Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.08.2017 - 05:50
Foto: dpa/A3471 Boris Roessler

Ermittlungen nach Ebreichsdorfer Bluttat laufen

08.02.2010, 15:05
Nach der Bluttat in Ebreichsdorf (Bezirk Baden) vom Freitagabend, bei der ein 55-Jähriger von seiner um ein Jahr jüngeren Ehefrau erschossen worden ist, hat die Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt nun mehrere Sachverständige bestellt. Die Verdächtige befindet sich wegen Mordverdachts in U-Haft.

Von den Gutachtern sollen laut Oberstleutnant Alfred Schüller vom Landeskriminalamt die Schussrichtung und -entfernung geklärt werden. Außerdem seien Untersuchungen der Schusshand der Beschuldigten ebenso wie des Opfers angeordnet worden. Nicht zuletzt werde es auch zu einer Blutuntersuchung kommen. Ein erster Vortest hatte bei der 54- Jährigen etwa 1,5 Promille ergeben. Schüller zufolge könnte die Frau in den kommenden Tagen noch einmal einvernommen werden. Sie habe ihre Verantwortung im Zuge der Erstbefragung immer weiter abgeschwächt.

Laut Obduktion starb der Ehemann der Beschuldigten an einem Bruststeckschuss, von dem Herz und Lunge getroffen worden waren. Der 55- Jährige sei innerlich verblutet. Tatwaffe war ein Revolver Smith & Wesson .357 Magnum.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum