Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 20:38
Foto: APA/AFP/THOMAS KIENZLE

Sensationell! Thiem stürzt Rasenkönig Federer

11.06.2016, 15:38

Dominic Thiem hat sensationell das Endspiel des Rasenturniers in Stuttgart erreicht! Der 22- jährige Niederösterreicher rang am Samstag völlig überraschend den siebenfachen Wimbledon- Sieger Roger Federer nach 1:57 Stunden mit 3:6, 7:6(7), 6:4 nieder und wehrte dabei im Tiebreak sogar zwei Matchbälle ab. Es war bereits der zweite Sieg im dritten Aufeinandertreffen mit Federer in diesem Jahr. Am Sonntag kämpft Thiem bereits um seinen vierten Saison- Titel.

Wer hätte das gedacht? Nur eine Woche nach dem bereits sensationellen Lauf bis ins Halbfinale der French Open bezwang Thiem,  der mit einer 2:6- Rasenbilanz in seiner Karriere nach Stuttgart gereist war, nun den siebenfachen Wimbledon- Sieger Federer  - auf Gras! Er ist damit einer der wenigen auf der Tour, der mit 2:1- Siegen sogar eine positive Bilanz gegen den Rekord- Grand- Slam- Sieger aufweist. Alle drei Matches gegen Federer fanden in diesem Jahr statt, nach dem 1:6, 4:6 im Halbfinale auf Hardcourt in Brisbane, freute sich Thiem im Rom- Achtelfinale über einen 7:6(2)- 6:4- Erfolg auf Sand.

"Es fühlt sich natürlich unwirklich an"

Im Endspiel am Sonntag (13.30 Uhr) kämpft Thiem um seinen bereits vierten Titel allein in diesem Jahr nach Buenos Aires, Acapulco und Nizza - und auf dem dritten Belag (!). Sein Gegner ist dabei der Deutsche Philipp Kohlschreiber. Thiem war selbst fast am meisten überrascht über diesen Triumph und sprach von einem der besten Tennis- Tage seines Lebens. "Es fühlt sich natürlich unwirklich an, dass ich da wirklich als Sieger rausgegangen bin. Ich habe eigentlich gar nicht gewusst, dass ich auf Rasen so gut Tennis spielen kann", sagte Thiem.

Jetzt warten 107.900 € und ein Mercedes SL 500

Wahrscheinlich habe es auch damit zu tun, dass er ohne Erwartungen ins Match reingegangen war. Und jetzt geht’s also gar um den Turniersieg: "Dass ich auf Sand und Hartplatz weit kommen kann, das habe ich von mir selber erwartet, aber auf Gras hätte ich es mir nicht in den kühnsten Träumen erhofft. Schon gar nicht in der ersten Woche nach einem anstrengenden Paris- Turnier. Das macht das ganze extrem speziell", freute sich Thiem. Gewinnt er auch noch am Sonntag, dann wartet neben dem Siegerscheck in Höhe von 107.900 Euro auch ein Mercedes SL 500 im Wert von rund 150.000 Euro auf Thiem.

Der Sieg über Federer war für Thiem aber mit Sicherheit von größerer Bedeutung. "In Rom war er nicht fit. Es hat nicht so viel wie jetzt bedeutet - auf seinem besten Belag." Die Art und Weise wie sich der Schützling von Günter Bresnik  gefühlt hat, sei "wahrscheinlich eines der besten Gefühle, die ich je im Tennis gehabt habe".

Federer: "Ich habe alles richtig gemacht"

Federer war "ein bisschen enttäuscht", doch das sei klar, wenn man mit Matchbällen verliere. "Es war ein gutes Match von beiden Seiten unter schwierigen Bedingungen. Er hat wirklich tolle Schläge ausgepackt, als es nötig war, und so kam ein ziemlich gutes Match heraus", sagte der Schweizer und das größte Lob für Thiem kam eigentlich indirekt: "Ich habe alles richtig gemacht, die Dinge wären alle gut, wenn ich den einen Punkt gemacht hätte."

Hier gibt's den Ticker zum Nachlesen:

  • 15.27 Uhr: Was für ein Freudentag für den österrechischen Sport! Wohl niemand hätte damit gerechnet, dass Thiem Rasenkönig Federer auf dessen Lieblingsbelag Paroli bieten, geschweige denn gewinnen kann.

  • 15.25 Uhr: Game, Set and Match Thiem! Sensationell! Thiem steht im Finale!

  • 15.24 Uhr: Den ersten kann Federer abwehren ...

  • 15.24 Uhr: 40:0, Matchball!

  • 15.23 Uhr: Ass, 30:0!

  • 15.21 Uhr: Federer verkürzt auf 4:5. Jetzt hat Thiem die große Chance zum Sieg, er schlägt zum Matchgewinn auf!

  • 15.19 Uhr: Dominic bleibt cool und geht mit 5:3 in Führung - jetzt muss Federer gegen den Matchverlust servieren.

  • 15.16 Uhr: Gleich serviert Thiem und kann auf 5:3 davonziehen.

  • 15.12 Uhr: Die Regenwolken haben sich verzogen, es geht gleich weiter.

  • 14.51 Uhr: Abbruch! Jetzt schickt der Schiri die Spieler in die Kabinen.

  • 14.50 Uhr: ... aber der Schiedsrichter wartet noch etwas zu und schickt die Spieler nicht in die Kabinen.

  • 14.48 Uhr: Es regnet jetzt wieder ...

  • 14.45 Uhr: Noch zwei Games fehlen Dominic Thiem zur Sensation.

  • 14.44 Uhr: Da ist das Break! Federer schlägt einen Volley ins Netz, Thiem führt jetzt mit 4:3.

  • 14.42 Uhr: Stark! Thiem gleich zum 3:3 aus.

  • 14.38 Uhr: Der Schweizer Rasenkönig muss zweimal über Einstand gehen, am Ende heißt es aber "Spiel Federer".

  • 14.34 Uhr: Bravo! Thiem wehrt zwei Breakbälle ab und bringt sein Service durch.

  • 14.27 Uhr: Federer bringt sein Aufschlaggame durch - 2:1.

  • 14.25 Uhr: Doch Thiem bleibt dran und kämpft sich zurück: 1:1

  • 14.23 Uhr: Oje, schlechter Start für Thiem: Breakchance Federer.

  • 14.21 Uhr: Federer wehrt ab und macht das erste Game: 1:0 für den Schweizer.

  • 14.19 Uhr: Thiem sensationell! Erste Breakchance!

  • 14.15 Uhr: So, der Regen hat nachgelassen. Es geht weiter! Der dritte Satz startet mit Aufschlag Federer!

  • 13.49 Uhr: Schlechte Nachrichten: Der Regen wird stärker und der Schiri bricht die Partie ab.

  • 13.47 Uhr: Satzausgleich! Mit einem Smash schließt Thiem den zweiten Satz ab - einfach genial!

  • 13.46 Uhr: Jetzt Satzball für Thiem!

  • 13.45 Uhr: Unglaublich! Thiem wehrt auch den zweiten Matchball ab - mit einem sensationellen Return.

  • 13.44 Uhr: Minibreak für Federer, 7:6 - der zweite Matchball!

  • 13.44 Uhr: Thiem wehrt ab - 6:6!

  • 13.43 Uhr: 6:5 für Federer, Matchball!

  • 13.42 Uhr: 5:4 für Thiem!

  • 13.41 Uhr: Der Schweizer macht es dem Niederösterreicher nach und streut auch einen Doppelfehler ein - 3:3.

  • 13.40 Uhr: Doppelfehler Thiem! 3:2 für Federer.

  • 13.39 Uhr: 2:2 - bis jetzt gibt sich kein Spieler bei eigenem Aufschlag die Blöße.

  • 13.37 Uhr: Federer gleich zum 6:6 aus, es geht in den Tiebreak. Beide zeigen jetzt sensationelles Tennis.

  • 13.35 Uhr: Endlich wieder mal ein Game- Gewinn für Thiem - das war stark. 6:5!

  • 13.32 Uhr: Aus einem 0:5 macht Federer ein 5:5 - man muss den Hut vor diesem Mann ziehen, auch wenn es für Thiem sehr bitter ist.

  • 13.29 Uhr: Jetzt muss Dominic den Kopf oben halten - weiter geht's!

  • 13.28 Uhr: Nein! Den zweiten Breakball kann Federer nützen - nur mehr 5:4!

  • 13.27 Uhr: ... 15:40 - zwei Breakbälle für Federer.

  • 13.26 Uhr: Oje, zwei Doppelfehler, 0:30 ...

  • 13.25 Uhr: Dritter Spielgewinn in Folge für den Schweizer. Jetzt serviert Thiem erneut auf den Satzgewinn.

  • 13.20 Uhr: Autsch! Thiem kassiert das Break, führt aber immer noch komfortabel mit 5:2. Ruhe bewahren, Dominic.

  • 13.17 Uhr: Federer bringt sein Aufschlaggame durch und verkürzt auf 1:5.

  • 13.14 Uhr: Dominic zeigt keine Nerven und zieht auf 5:0 davon - saustark!

  • 13.12 Uhr: Wahnsinn, da ist das 4:0! Federer ist jetzt völlig von der Rolle, wirkt unkonzentriert und fahrig. Thiem kann das ausnutzen und hat den zweiten Satz jetzt so gut wie in der Tasche.

  • 13.08 Uhr: Und es steht schon 3:0 - so kann es weitergehen.

  • 13.05 Uhr: Überragend gespielt von Thiem! Mit einem sehenswerten Lop schafft Thiem das Break - 2:0!

  • 13.02 Uhr: Mit einem Ass sichert sich Thiem das erste Game im zweiten Satz. Stark, Dominic!

  • 12.57 Uhr: Spiel und erster Satz, Federer! Zu Null bringt der Schweizer das Game durch.

  • 12.56 Uhr: Thiem muss über 30:30 gehen, bringt dann aber sein Service durch. Jetzt schlägt Federer auf den Satzgewinn auf.

  • 12.52 Uhr: Schade! Thiem hat die Chance zum Break, aber genau dann packt Federer seine besten Aufschläge aus. 5:2!

  • 12.48 Uhr: Dominic muss über Einstand gehen, bringt sein Aufschlaggame aber durch.

  • 12.44 Uhr: ... und mit einem souveränen Aufschlagspiel zieht Federer auf 4:1 davon. Kann Thiem in diesem Satz nochmal zurückkommen?

  • 12.41 Uhr: Autsch! Da ist das Break für Federer ...

  • 12.36 Uhr: Da musste Federer jetzt etwas kämpfen, aber nach 15:30 macht der Schweizer drei Punkte in Folge und geht mit 2:1 in Führung.

  • 12.33 Uhr: Stark, Dominic! Auch Thiem bringt sein Aufschlagspiel souverän zu 15 durch.

  • 12.30 Uhr: Der Schweizer zeigt gleich, warum er als Rasenkönig bezeichnet wird. Zu 15 bringt er sein Service durch, da war für Thiem kein Kraut gewachsen.

  • 12.28 Uhr: Der König beginnt - Roger Federer hat Aufschlag.

  • 12.24 Uhr: Hoffentlich hält das Wetter, die Wolken über der Anlage sehen nicht sehr vertrauenserweckend aus.

  • 12.19 Uhr: Dominic Thiem und Roger Federer stehen schon auf dem Platz, gleich geht's los!

  • 12.03 Uhr: Der Beginn der Partie wird sich etwas verzögern. In der Nacht auf heute hat es in Stuttgart geregnet, der Platz ist noch nicht ganz trocken und muss präpariert werden. In einer Viertelstunde soll es losgehen.

  • 12.01 Uhr: Thiem, der mittlerweile bei großartigen 43:11- Siegen 2016 steht und nur einen Erfolg weniger als Weltranglisten- Leader Novak Djokovic aufweist, macht sich gegen Federer keine allzugroßen Hoffnungen. "Auf Rasen erwarte ich gegen Roger nichts", bekannte er entspannt. "Wenn ich mit einer Packung nach Hause gehe, kann ich mich nicht beschweren."

  • 11.54 Uhr: Es ist überhaupt schon das zehnte Spiel in diesem Jahr gegen einen Top- Ten- Spieler 2016 (Bilanz: 3 Siege/6 Niederlagen). Gerade diese Matches sind für die Entwicklung des neuen österreichischen Sportstars von imminenter Bedeutung.
  • 11.46 Uhr: Thiem hat in diesem Jahr im Achtelfinale von Rom seinen ersten Sieg über den Weltranglisten- Dritten gefeiert, wobei Federer damals etwas am Rücken angeschlagen war.

11.06.2016, 15:38
red/AG
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum