Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
29.09.2016 - 17:15
Foto: twitter.com/werder

Junuzovic: Gelb- Geständnis sorgt für Aufregung

06.03.2016, 08:21

Ein aufregender Tag für Zlatko Junuzovic: Der ÖFB- Legionär traf am Samstag für seinen Klub Werder Bremen in der deutschen Bundesliga zum 4:1- Endstand gegen Hannover, außerdem wurde bekannt, dass der Mittelfeldregisseur und seine Frau ihr erstes Kind erwarten (siehe Tweet unten). Weniger gut kam Junuzovic' Aktion kurz vor Spielende an: Er holte sich mit Absicht eine Gelbe Karte ab. Im Video oben sehen Sie alle Highlights vom Spiel!

Nach seiner fünften Verwarnung in dieser Saison ist der Ex- Austrianer am kommenden Samstag gegen Tabellenführer Bayern München gesperrt. "Es war abgesprochen, das gebe ich zu", gestand Junuzovic gegenüber Sky Sport. Der Mittelfeldspieler wurde in der 85. Minute wegen Zeitschindens verwarnt. "Es ist besser, ich mache es so, als wenn ich jemandem absichtlich wehtue", sagte Junuzovic.

"Schön und sportlich ist das nicht. Aber wer glaubt, dass in der Bundesliga Fairplay oberstes Gebot ist, lebt in einer Traumwelt", wird der ehemalige Bundesliga- Schiedsrichter Thorsten Kinhöfer von der "Bild"- Zeitung zitiert. Junuzovic' Trainer Viktor Skripnik wollte von der vermeintlichen Absprache nichts wissen: "Als ich das gehört habe, bin ich stinksauer geworden. Der Trainerstab wusste davon nichts. Das haben die Spieler (auch "Junos" Teamkollege Clemens Fritz holte sich absichtlich eine Gelbe Karte ab, Anm.) allein entschieden. Es war eine Dummheit."

Werder Bremen liegt nach dem Sieg gegen Hannover nun drei Punkte vor dem Relegationsplatz, den nach einem 1:1 gegen den von Ralph Hasenhüttl betreuten FC Ingolstadt weiter Eintracht Frankfurt einnimmt. Für den zweiten österreichischen Trainer, Peter Stöger, setzte es mit Köln durch ein 1:3 gegen Schalke einen weiteren Rückschlag. Die Schalker überholten Mönchengladbach, das in Wolfsburg mit 1:2 unterlag, und sind neuer Vierter.

Bremen legte nach dem 4:1 am Mittwoch in Leverkusen nach. Junuzovic und Landsmann Florian Grillitsch spielten beim ersten Heimsieg seit August durch. Ersterer setzte mit einem Volley, bei dem er ausrutschte, den Schlusspunkt des Torreigens (67.). Für Hannover wird es immer enger. Dem Tabellenletzten fehlen nach zehn Niederlagen in den vergangenen elf Ligaspielen bereits sieben Zähler auf die mögliche Rettung.

Stuttgart schlägt Hoffenheim

Stuttgart fand nach zuletzt zwei Niederlagen wieder auf die Siegerstraße. ÖFB- Teamspieler Florian Klein wurde beim Schützenfest gegen Hoffenheim zur Pause eingewechselt, Landsmann Martin Harnik saß auf der Bank. Innenverteidiger Georg Niedermeier traf zweimal (6., 51.). Die Stuttgarter haben bereits sieben Punkte auf Frankfurt gut, bei Köln sind es immer noch deren sechs.

Niederlage für Stöger

Das Team von Peter Stöger hat in den vergangenen vier Partien allerdings nur einen Zähler geholt. Stürmer Philipp Hosiner musste die Niederlage gegen Schalke von der Bank aus verfolgen. Alessandro Schöpf wurde bei den Gelsenkirchnern nach seiner jüngsten Gala mit Tor und Assist gegen den HSV (3:2) in der 61. Minute ausgewechselt.

Hier sehen Sie die Highlights der 1:3- Heimniederlage der Kölner gegen Schalke:

Ingolstadt seit vier Partien unbesiegt

Ingolstadt ist bereits vier Partien ungeschlagen und einen Zähler vor Stuttgart Neunter. Hasenhüttl rotierte, ließ unter anderem ÖFB- Teamspieler Lukas Hinterseer nach zuletzt drei Treffern in Folge auf der Bank. Torhüter Ramazan Özcan hätte beim Ausgleich durch einen Kopfball von Marco Russ energischer aus seinem Tor kommen können (69.). Neben dem Vorarlberger spielte auch Markus Suttner durch.

Leverkusen holt Punkt nach 0:3- Rückstand

Martin Hinteregger erfüllte bei Mönchengladbach auf dem linken Flügel Defensivaufgaben, Verteidigerkollege Martin Stranzl fehlte wegen seines Muskelfaserrisses. Leverkusen beendete seine Niederlagenserie nach 0:3- Rückstand in Augsburg mit einem 3:3. Der gesperrte Roger Schmidt sah die Aufholjagd seiner Mannschaft nicht. Der frühere Salzburg- Trainer spionierte stattdessen beim nächsten Europa- League- Gegner Villarreal.

Die Ergebnisse der 25. Runde:
Samstag
FC Augsburg - Bayer 04 Leverkusen 3:3
1. FC Köln - FC Schalke 04 1:3
VfB Stuttgart - 1899 Hoffenheim 5:1
Eintracht Frankfurt - FC Ingolstadt 04 1:1
VfL Wolfsburg - Borussia Mönchengladbach 2:1
Werder Bremen - Hannover 96 4:1
Borussia Dortmund - Bayern München 0:0
Sonntag
FSV Mainz 05 - SV Darmstadt 15.30 Uhr
Hamburger SV - Hertha BSC Berlin 17.30 Uhr

# Team Sp S U N +/- P
1. FC Bayern 5 5 0 0 14 15
2. Dortmund 5 4 0 1 12 12
3. Köln 5 3 2 0 7 11
4. M'gladbach 5 3 1 1 4 10
5. E. Frankfurt 5 3 1 1 3 10
6. Hertha BSC 5 3 1 1 2 10
7. Leipzig 5 2 3 0 5 9
8. Mainz 5 2 1 2 1 7
9. Hoffenheim 5 1 4 0 1 7
10. Leverkusen 5 2 1 2 1 7
11. Augsburg 5 2 1 2 -2 7
12. Freiburg 5 2 0 3 -3 6
13. Wolfsburg 5 1 2 2 -3 5
14. Darmstadt 5 1 1 3 -8 4
15. Bremen 5 1 0 4 -10 3
16. Hamburg 5 0 1 4 -8 1
Ingolstadt 5 0 1 4 -8 1
18. Schalke 04 5 0 0 5 -8 0

06.03.2016, 08:21
red/AG
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum