Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 12:13
Foto: APA/HERBERT PFARRHOFER

Junger Mann am Rande des Donauinselfests ertrunken

25.06.2016, 10:19

Tragischer Badeunfall am Freitagabend am Rande des Donauinselfests in Wien: Ein 18- jähriger Bursche wollte sich laut Informationen der Polizei gemeinsam mit mehreren Freunden in der Donau abkühlen und ertrank.

Der 18- Jährige, ein Flüchtling aus Gambia mit Asylstatus, ging demnach schon nach wenigen Augenblicken im Wasser unter. Seine Freunde versuchten zu helfen und tauchten nach dem Burschen, jedoch vergeblich. Die Jugendlichen alarmierten daraufhin einen beim Donauinselfest eingesetzten Securitymitarbeiter.

18- Jähriger im Krankenhaus verstorben

Die Einsatztaucher der Wiener Berufsfeuerwehr konnten den jungen Mann schließlich bergen. Er wurde sofort reanimiert und mit einem Rettungshubschrauber ins Spital geflogen, starb aber im Krankenhaus.

Erst vor einigen Wochen war nach dem Festival Rock in Vienna auf der Donauinsel ein 47- jähriger Schwede ertrunken. 

Wasserleiche in Wien- Donaustadt angespült

Bereits am Freitagvormittag wurde in Wien- Donaustadt am linken Donauufer bei Stromkilometer 1926,575 eine Wasserleiche entdeckt. Der männliche Leichnam wies keinerlei Anzeichen einer Fremdeinwirkung auf. Die Ermittler sind derzeit dabei, die genaue Todesursache und die Identität des Toten zu klären.

25.06.2016, 10:19
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum