Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 10:51
Foto: APA/BARBARA GINDL

Bankomaten streikten in weiten Teilen Österreichs

22.06.2016, 09:28

Seit Montag hatte Österreich mit Ausfällen von Bankomaten und Bankomatkassen zu kämpfen. Grund dafür seien Netzwerkprobleme in der Schweiz gewesen, so eine Sprecherin von Payment Services Austria. Mittwochfrüh kam dann endlich Entwarnung: "Das Problem konnte isoliert werden", hieß es vonseiten des Unternehmens.

Zahlreiche Menschen standen seit Montag in Österreich und auch in der Schweiz vor dem gleichen Problem: Der Bankomat spuckte kein Geld mehr aus. Das hatte aber nichts mit dem persönlichen Kontostand zu tun, sondern vielmehr mit groben Netzwerkproblemen der zuständigen Schweizer Firma.

Am späten Montagnachmittag waren die Bankomaten zwar wieder funktionstüchtig, Probleme gab es aber weiterhin mit den Kartenkassen im Handel. Sie seien weiter "punktuell" ausgefallen, hieß es am Dienstag. Die Techniker der SIX- Gruppe arbeiteten mit Hochdruck an der Behebung von Störungen. Die gleichen Probleme wie in Österreich gab es auch in der Schweiz.

"Wir wissen, wo in unserem Netzwerk das Problem liegt, aber haben den Fehler selbst noch nicht beheben können", sagte SIX- Sprecher Jürg Schneider am Dienstag. Am Montag sei es nicht zu einem "flächendeckenden" Ausfall gekommen, "es waren punktuelle Störungen", so Schneider. Wie viele Geräte wie lange ausgefallen sind, sei schwer zu sagen.

Am Mittwoch dann endlich Entwarnung: "Das Problem wurde höchstwahrscheinlich behoben. Seit 7.30 Uhr zeigen sämtliche Tests einen fehlerfreien Betrieb der Dienstleistungen, es kann davon ausgegangen werden, wieder in einen reibungslosen Betrieb übergehen zu können", heißt es auf der Website des Unternehmens.

8828 Geldausgabeautomaten in Österreich

Die Schweizer SIX- Gruppe hat 2013 die marktführende österreichische Kreditkartengesellschaft Paylife gekauft. SIX fungiert als Dienstleisterin, sie wickelt die Bankomat- Transaktionen für die PSA (Payment Services Austria) ab. Die PSA ist die Betreiberin der Bankomaten, die aktuellen Probleme liegen jedoch ausschließlich an der SIX, wie man in der Schweiz betont.

Die PSA wiederum gehört den heimischen Banken und kümmert sich für diese um das Bankomatsystem. Bezahlterminals betreit die PSA nicht. In Österreich gibt es insgesamt 8828 Geldausgabeautomaten, davon betreut die PSA rund 7600. Daneben gibt es noch einige kleine Anbieter.

22.06.2016, 09:28
AG/krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum