Do, 18. Jänner 2018

ManU weiter sieglos

16.08.2007 15:06

Zweites Unentschieden für Manchester United

Der englische Meister Manchester United muss in der Fußball-Premier-League weiter auf den ersten Saisonsieg warten. Der Titelverteidiger kam am Mittwochabend in Portsmouth nicht über ein 1:1 hinaus. Der englische Nationalspieler Paul Scholes (15. Minute) hatte "ManU" in Führung gebracht. Mwaruwari (53. Minute) glich für Portsmouth in der zweiten Spielhälfte aus. Bereits zum Saisonauftakt hatte sich United gegen Reading mit einem torlosen Remis begnügen müssen.

Fast noch schwerer als der erneute Punkteverlust wiegt für "ManU" der Platzverweis für Ronaldo. Der Portugiese wurde in der 84. Minute wegen eines Kopfstoßes gegen Richard Hughes des Feldes verwiesen und muss nun eine mehrwöchige Sperre befürchten. "Das ist ein schwerer Verlust für uns", sagte Ferguson, der die Rote Karte aber als korrekte Entscheidung bewertete. Ronaldo sei vorher mehrfach provoziert worden.

Der Feldverweis für Ronaldo stellte das Debüt des Argentiniers Carlos Tevez für Manchester United in den Schatten. Paul Scholes hatte den Favoriten in der 15. Minute in Führung gebracht, Benjani Mwaruwari (53.) war der Ausgleich für Portsmouth gelungen. Mit der Punkteteilung im Fratton Park blieb "ManU" zum ersten Mal seit acht Jahren in den ersten beiden Runden sieglos.

Zweiter Saisonsieg für Titelrivale Chelsea
Rivale Chelsea hat nach der zweiten Runde und einem 2:1 in Reading schon vier Punkte Vorsprung auf den Titelverteidiger. Bikey hatte in der 29. Minute den Außenseiter in Führung gebracht, ehe Lampard (47. Minute) und Stürmerstar Drogba (50. Minute) die Partie für Chelsea zum 2:1 drehten. Auch Manchester City feierte dank des Treffers von Johnson (43.Minute) durch das 1:0 gegen Derby County bereits den zweiten Saisonsieg.

Paul Scharner und Wigan Athletic bejubelten einen 1:0-Heimerfolg über Midllesbrough (ohne den verletzten Emanuel Pogatetz) und damit die ersten drei Punkte der Saison. Sibierski (55. Minute) erzielte das goldene Tor für die Scharner-Elf.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden