So, 27. Mai 2018

Transfergerücht

23.08.2017 11:52

Petsos-Rückkehr? Rapid hat andere Prioritäten

Das Gerücht machte am Mittwochvormittag schnell die Runde: Ex-Rapidler Thanos Petsos soll unmittelbar vor einer Rückkehr nach Hütteldorf stehen. Ganz so hurtig dürfte der Deal, wenn überhaupt, aber nicht über die Bühne gehen. Sportchef Fredy Bickel spricht gegenüber krone.at von derzeit anders gelagerten Transfer-Prioritäten.

Petsos sei ein "interessanter Spieler", so der Geschäftsführer auf krone.at-Anfrage. Allerdings lenkt Bickel ein: "Aktuell liegen die Positionen Verteidigung und Angriff in unserer Prioritätenliste ganz oben." Gegenüber "Krone"-Reporter Christian Reichel verriet Bickel überdies, mit Petsos noch kein Wort gesprochen zu haben. Außerdem gebe es für die 6er-Position bei Rapid noch andere mindestens ebenso interessante Kandidaten wie Petsos.

Petsos war im Sommer 2016 von Rapid zu Werder Bremen in die deutsche Bundesliga gewechselt. Zum Stammspieler brachte es der Deutsch-Grieche aber nicht. Im Winter wurde er zum FC Fulham verliehen, konnte aber auch dort - nicht zuletzt wegen anhaltender Verletzungsprobleme - kaum Einsätze verzeichnen. Der Vertrag bei Bremen läuft noch bis 2019.

7,5 Millionen durch Wöber?
Vorrang hat in Hütteldorf jedenfalls die Verteidiger- und Stürmersuche. Der zu Ajax abwandernde Maximilian Wöber soll so schnell wie möglich ersetzt werden. Auch weil der Ajax-Deal kolportierte 7,5 Millionen Euro in die Klubkasse spülen soll. Das hatte Bickel vergangene Woche zum Anlassen genommen, um "ein bis drei neue Spieler" für Rapid anzukündigen.

Michael Fally
Michael Fally

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden