Fr, 19. Jänner 2018

NHL

03.03.2017 10:00

Vanek verliert bei Panthers-Debüt in Philadelphia

NHL-Stürmer Thomas Vanek hat bei seinem Debüt für die Florida Panthers in Philadelphia 1:2 nach Penaltyschießen verloren. Der am Mittwoch aus Detroit zu Florida gewechselte Steirer bekam 15:31 Minuten Eiszeit, gab fünf Torschüsse ab, blieb aber ohne Scorerpunkt. Das entscheidende Tor für die ohne den am Knie verletzten Michael Raffl angetretenen Flyers erzielte im Shootout Jakub Voracek.

Wie der mit einer Knieverletzung mehrere Wochen ausfallende Raffl musste am Donnerstag auch Michael Grabner beim 2:1 seiner New York Rangers in Boston zuschauen. Der Kärntner will aber bereits am Freitag wieder trainieren. "Es ist nichts Schlimmeres, nur eine kleine Pause" beruhigte Grabner, der sich am Mittwoch im Training eine Hüftblessur zugezogen hatte.

Der Villacher möchte so schnell wie möglich wieder an seine ausgezeichneten ersten Monate im Dress der Rangers anschließen. "Die letzten paar Spiele sind nicht so gelaufen, um diese Zeit spielen alle Teams defensiver", sagte der mit 26 Treffern beste Torjäger der Broadway Blueshirts. Insgesamt sei seine Debütsaison aber sehr erfreulich verlaufen. "Ich habe eine gute Chemie mit meinen Mitspielern und meinen Linienkollegen, wir werden hoffentlich in den letzten 15, 20 Spielen noch ein paar Tore schießen und das mit in die Play-offs nehmen."

Er sei froh, dass er nach einer mittelmäßigen Saison für Toronto von den Rangers eine Chance bekommen habe. "Es ist alles aufgegangen, ich habe sehr gute Mitspieler, wir haben eine Gaudi in der Kabine, das ist sehr wichtig." Und natürlich träumt auch der pfeilschnelle Stürmer vom Stanley Cup. "Wir haben eine sehr talentierte Mannschaft, eine gute stabile Defensive und wir können Tore schießen. Es ist alles möglich. Aber im Play-off kann jeder jeden schlagen, wie man in den letzten Jahren gesehen hat."

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden