Di, 17. Oktober 2017

Probleme vor Hit

19.12.2016 08:56

Bayern schwächelt: „Reicht gegen Leipzig nicht!“

Ein Arbeitssieg, nicht mehr! Mit einem 1:0 in Darmstadt (oben im Video) holten sich die Bayern am Sonntag die Tabellenführung in der deutschen Bundesliga wieder von Leipzig zurück. Zufriedenheit herrschte beim Rekordmeister nicht. Der schwächelnden Startruppe ist klar: "Eine ordentliche Leistung gegen Leipzig in dieser Verfassung reicht nicht!"

Ab sofort spricht Fußball-Deutschland nur noch von einem Spiel: dem Mittwoch-Kracher in der Allianz-Arena zwischen Bayern und Leipzig, dem großen Showdown um die Winterkrone. "Unser Respekt ist riesig, alles andere wäre vermessen", zollte Bayern-Verteidiger Mats Hummels gegenüber "Sky" den Bullen Respekt, "es wird eine verdammt harte Aufgabe und ein verdammt hartes Spiel!"

Die Stimmung bei den Bayern ist gereizt! Manuel Neuer platzte bereits der Kragen: "Das war nicht der FC Bayern, den wir alle kennen", schimpfte der Goalie nach dem glücklichen Sieg beim Tabellenletzten in Darmstadt. Gegen Leipzig erwartet er sich "ein Duell auf Augenhöhe".

Gelingt Leipzig die Überraschung?
RB Leipzig nahm rechtzeitig vor dem Gipfel bei den Bayern wieder Fahrt auf, ließ Hertha BSC im Spitzenspiel keine Chance. Nun fordert der Sensationsaufsteiger im "Bonus-Spiel" den Rekordmeister und kündigte an, sein Spiel auch in München "durchzudrücken" - wie Coach Ralph Hasenhüttl HIER im Video erklärte:

Deutsche Bundesliga, 15. Runde:
Freitag, 16.12.2016
1899 Hoffenheim - Borussia Dortmund 2:2
Samstag, 17.12.2016
FC Schalke 04 - SC Freiburg 1:1
FC Augsburg - Borussia Mönchengladbach 1:0
Werder Bremen - 1. FC Köln 1:1
RB Leipzig - Hertha BSC Berlin 2:0
FSV Mainz 05 - Hamburger SV 3:1
VfL Wolfsburg - Eintracht Frankfurt 1:0
Sonntag, 18.12.2016
SV Darmstadt - Bayern München 0:1
Bayer 04 Leverkusen - FC Ingolstadt 04 1:2

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden