Sa, 18. November 2017

Entführungsdrama

05.11.2016 11:24

USA: Nach angeketteter Frau auch Leiche entdeckt

Nach dem Fund einer "wie ein Hund" angeketteten Frau im US-Bundestaat South Carolina hat die Polizei auf demselben Grundstück eine Leiche entdeckt. Die Leiche sei vergraben gewesen, sagte der zuständige Sheriff Chuck Wright am Freitag (Ortszeit). Wright hatte zuvor nicht ausschließen wollen, dass es sich bei dem festgenommenen Besitzer des Areals um einen Serienmörder handeln könnte.

Polizeihunde spürten den Leichnam auf demselben Feld in der Gemeinde Woodruff auf, auf dem am Donnerstag die seit August vermisste Kala Brown gefunden worden war - laut dem Sheriff befand sie sich "angekettet wie ein Hund" in einem Schiffscontainer.

Der Freund der 30-Jährigen, Charles Carver, war ebenfalls im August spurlos verschwunden. Ob es sich bei der nun gefundenen Leiche um den Vermissten handelt, ist noch unklar, ebenso wie die Todesursache. Es habe noch nicht einmal festgestellt werden können, ob es sich um einen Mann oder eine Frau handle, so Wright. Brown hatte gegenüber der Polizei den Verdacht geäußert, dass auf dem Areal bis zu vier Leichen vergraben sein könnten.

Der Besitzer des Grundstücks, der registrierte Sexualstraftäter Todd Kohlhepp, war bei dem Polizeieinsatz am Donnerstag festgenommen worden.

Der lokale TV-Sender WSPA berichtete, der 45-jährige Tatverdächtige sei seit dem Jahr 1987 als Sexualstraftäter registriert, weil er als 15-Jähriger eine 14-Jährige im US-Staat Arizona eingesperrt und misshandelt habe. Dem Sender zufolge hatte die am Donnerstag gerettete Frau als Putzhilfe bei ihm gearbeitet.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden