Sa, 16. Dezember 2017

Erste Bank Open

22.10.2016 12:56

Stadthalle: Thiem zum Auftakt gegen Gerald Melzer

In Runde eins des Wiener ATP-Tennisturniers Erste Bank Open kommt es zum Duell von Österreichs Nummer eins gegen Östereichs Nummer zwei. Der auf Position drei gesetzte Weltranglisten-Zehnte, Dominic, Thiem wurde Samstagmittag in einem Wiener Innenstadt-Hotel gegen Wildcard-Spieler Gerald Melzer gelost, das Match ist für Dienstag vorgesehen. Der topgesetzte Andy Murray (GBR) trifft auf Martin Klizan (SVK).

Der ebenso mit Wildcard im 32er-Hauptfeld des 500er-Turniers stehende zweifache Ex-Wien-Sieger Jürgen Melzer hat es nicht leicht erwischt, muss er doch gegen den auf Position vier positionierten spanischen Shanghai-Finalisten Roberto Bautista Agut antreten.

Der zweitgereihte Tscheche Tomas Berdych beginnt gegen einen Qualifikanten, der spanische Titelverteidiger David Ferrer (5) gegen den Briten Kyle Edmund und US-Vorjahres-Finalist Steve Johnson gegen den kroatischen 2,11-m-Mann Ivo Karlovic (8).

Erste Bank Open - das Tableau:
Andy Murray (GBR-1) - Martin Klizan (SVK)
Guillermo Garcia-Lopez (ESP) - Gilles Simon (FRA)
Qualifikant - John Isner (USA)
Feliciano Lopez (ESP) - Lucas Pouille (FRA-7)
Dominic Thiem (AUT-3) - Gerald Melzer (AUT-WC)
Kevin Anderson (RSA) - Viktor Troicki (SRB)
Joao Sousa (POR) - Pablo Cuevas (URU)
Kyle Edmund (GBR) - David Ferrer (ESP-5/TV)
Jo-Wilfried Tsonga (FRA-6) - Qualifikant
Stephane Robert (FRA) - Philipp Kohlschreiber (GER)
Fabio Fognini (ITA) - Albert Ramos-Vinolas (ESP)
Jürgen Melzer (AUT-WC) - Roberto Bautista Agut (ESP-4)
Ivo Karlovic (CRO-8) - Steve Johnson (USA)
Nicolas Almagro (ESP) - Qualifikant
Andreas Seppi (ITA) - Karen Chatschanow (RUS-WC)
Qualifikant - Tomas Berdych (CZE-2)

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden