Mi, 18. Oktober 2017

Immer auf Sendung

22.08.2016 09:10

Olympischer TV-Sender für PC und Handy gestartet

Mit dem Erlöschen der olympischen Flamme im Maracanã-Stadion in Rio de Janeiro in der Nacht zum Montag hat der olympische Fernsehsender den Betrieb aufgenommen. Es ist eines der ehrgeizigsten Vorhaben des Internationalen Olympischen Komitees (IOC). Die Programmmacher versprechen den Eintritt der olympischen Bewegung ins digitale Zeitalter.

Das Projekt war Ende 2014 von den IOC-Mitgliedern beschlossen worden. Bei einer Präsentation im Vorfeld des Sendestarts sagte Direktor Yiannis Exarchos: "Die olympische Bewegung will der jungen Generation den Sport und einen aktiveren Lebensstil näherbringen. Das ist das Ziel." Programm und Inhalte sollen für Smartphones optimiert sein und leicht in sozialen Netzwerken konsumiert und geteilt werden können. "Man sollte diesen Sender eher eine digitale Dialog-Plattform nennen", erläuterte Exarchos.

Der Kanal ist kostenlos und soll 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr auf Sendung sein. Zunächst sendet er in Englisch. Angebote in anderen Sprachen sollen folgen. Mit dem Ende der Olympischen Spiele in Rio stehen in den Shops von Google und Apple die Apps bereit. Es gibt zudem eine Webseite. Das Programm ist ein Mix aus Sportereignissen, aufbereitetem Archivmaterial, Nachrichten und Dokumentationen.

Der Sender hat seinen Sitz in der spanischen Hauptstadt Madrid und beschäftigt ein Team von etwa 90 Mitarbeitern aus 21 Ländern. Das vom IOC für den Zeitraum von 2014 bis 2021 genehmigte Budget beläuft sich auf 490 Millionen Euro.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).