Sa, 25. November 2017

Transfer-News

27.06.2016 12:49

Dani Alves wechselt zu Juventus Turin

Nach acht Jahren beim spanischen Meister FC Barcelona wechselt der Brasilianer Dani Alves zum italienischen Rekordchampion Juventus Turin. Der 33-Jährige musste am Montag noch die obligatorischen medizinischen Tests absolvieren, teilte Juventus mit. Laut Medienberichten soll er einen Zweijahresvertrag erhalten.

Mit dem FC Barcelona gewann der Rechtsverteidiger seit 2008 insgesamt 23 Titel, darunter dreimal die Champions League. Obwohl Alves seinen Vertrag mit den Katalanen erst im vergangenen Sommer bis 2017 verlängert hatte, konnte er den Verein ablösefrei verlassen. Juventus hatte unlängst bereits den Bosnier Miralem Pjanic von der AS Roma verpflichtet.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden