Mi, 18. Oktober 2017

Sogar Betis zu stark

07.02.2016 18:50

Rapid-Gegner Valencia kassierte nächste Ohrfeige!

Valencia, in der Europa League am 18. und 25. Februar Gegner von Rapid Wien, steckt weiter tief in der Krise. Die Andalusier haben am Sonntag in der spanischen Fußball-Meisterschaft bei Betis Sevilla mit 0:1 verloren und damit das Dutzend in der Primera Division voll gemacht. Nach dem zwölften sieglosen Liga-Spiel in Serie droht Trainer Gary Neville das vorzeitige Ende. Die Highlights der Partie sehen Sie oben im Video!

Ruben Castro entschied mit seinem Tor in der 49. Minute die Partie zugunsten von Betis, das mit den drei Punkten Valencia überholte. Die Gäste haben nur noch vier Punkte Guthaben auf die Abstiegsränge.

Vier Tage nach dem 0:7-Debakel im Cup gegen Barcelona gelang Valencia also kein Befreiungsschlag, womit der Druck auf Neville weiter steigt. Vor dem Spiel hatten spanische Medien spekuliert, dass eine Niederlage die Amtszeit des früheren Kapitäns von Manchester United beenden könnte. Neville war im Dezember geholt worden, konnte den Abwärtstrend aber nicht stoppen und wartet nach neun Meisterschaftsspielen noch auf seinen ersten Erfolg in der Primera Division.

SPANIEN, PRIMERA DIVISION, 23. RUNDE:

Freitag
Malaga - Getafe 3:0
Samstag
Atletico Madrid - Eibar 3:1
Rayo Vallecano - Las Palmas 2:0
Athletic Bilbao - Villarreal 0:0
Sporting Gijon - Deportivo La Coruna 1:1
Sonntag
Levante - FC Barcelona 0:2
Betis Sevilla - Valencia 1:0
Celta de Vigo - FC Sevilla 1:1
Granada - Real Madrid 1:2
Montag
Espanyol Barcelona - Real Sociedad 20.30 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).