So, 19. November 2017

Keine Preiserhöhung

11.02.2016 09:22

Ticket-Protest der Liverpool-Fans erfolgreich

Der Protest der Liverpool-Fans war erfolgreich. Der englische Premier-League-Klub nahm seine umstrittene Eintrittspreiserhöhung für die kommende Saison wieder zurück. "Es war eine turbulente Woche. Unsere Pläne für die Eintrittskarten waren falsch", schrieben die Klub-Eigentümer in einer Mitteilung an die Anhänger. "Die Botschaft ist angekommen."

Aus Protest gegen die Erhöhung verließen am vergangenen Samstag über 10.000 Fans das Liverpool-Heimspiel gegen Sunderland rund 13 Minuten vor dem Ende der Partie. Weitere Maßnahmen sollten in den nächsten Matches an der Anfield Road folgen. Doch die Fenway Sports Group, Besitzer der "Reds", ruderte am Mittwoch wieder zurück.

Teuerstes Ticket kostet weiterhin 59 Pfund
Demnach wird das teuerste Ticket nicht wie angekündigt 77 Pfund (rund 99 Euro) kosten, sondern bleibt bei weiterhin 59 Pfund (76 Euro). Dazu wird es keine Top-Zuschläge bei namhaften Gegnern geben. Für jedes Heimspiel in der Premier League soll es dazu Tickets für neun Pfund (11,55 Euro) geben. Über die gesamte Saison wird es 10.000 Eintrittskarten zu diesem Preis geben. Die überarbeiteten Preise gelten für die Saisonen 2016/17 und 2017/18.

Auch Rapid-Fans protestieren
Auch in Österreich kam es zu einem Fan-Protest. Wie im Bild unten zu sehen ist, forderten die Rapid-Fans während des Cup-Spiels gegen die Admira billigere Kartenpreise.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden