Mi, 13. Dezember 2017

Kantersieg

05.09.2015 11:05

Argentinien deklassiert Bolivien bei 7:0-Sieg

Fußball-Vizeweltmeister Argentinien hat sich kurz vor Beginn der WM-Qualifikation 2018 in starker Form präsentiert. Im Test gegen Bolivien in Houston im US-Bundesstaat Texas fegte die Mannschaft von Trainer Gerardo Martino am Freitag (Ortszeit) mit 7:0 über Bolivien hinweg. Ezequiel Lavezzi (6., 41.), Sergio Aguero (34., 59.) und der eingewechselte Lionel Messi (67., 75.) trafen im Doppelpack.

Den Endstand besorgte Angel Correa (84.) von Atletico Madrid bei seinem Debüt. Martino gab überwiegend neuen und unerfahrenen Spielern eine Chance. Barcelona-Super Messi wurde erst in der 65. Minute eingewechselt, andere Routiniers wie Javier Mascherano oder Martin Demichelis blieben überhaupt auf der Ersatzbank.

USA mit Arbeitssieg
In Washington kamen die USA zu einem mühevollen 2:1-Erfolg gegen Peru. Die Auswahl von Coach Jürgen Klinsmann und Teamchef-Assistent Andreas Herzog dreht die Partie nach einem 0:1-Rückstand zur Pause dank zweier Tore von Kapitän Jozy Altidore. Der Stürmer traf zunächst in der 59. Minute per Elfmeter und staubte neun Minuten später zum 2:1 ab.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden