Mi, 13. Dezember 2017

Gesicht der Austria

24.08.2015 16:30

Wie lange kann die Austria "Rakete" Kayode halten?

Ein Tor, öfters den Turbo gezündet, dabei die Verteidiger wie den Brasilo Miranda, immerhin der teuerste Einkauf in Österreich vor dieser Saison, alt aussehen lassen – da gab es für Austrias Lary Kayode auch Lob von Salzburgs Trainer Peter Zeidler: "Er hat gezeigt, warum er in aller Munde ist."

Und Thorsten Fink, Trainer der Violetten, ergänzte: "Der Lary hat ein besonderes Spiel gemacht, mit seiner Schnelligkeit hätte er sicher auch beim 100-Meter-Finale in Peking eine sehr gute Figur abgegeben."

Alle Highlights des sonntägigen Bundesliga-Schlagers RB Salzburg gegen Austria, dem Kayode seinen Stempel aufgedrückt hat, sehen Sie hier im Video!

Aber schon jetzt stellt sich die Frage: Wie lange bleibt die "Sprintrakete" bei Violett? Vier Tore, zwei Assists hat er bereits auf seinem Konto, "ewig kann man so einen Top-Mann nicht halten", weiß Austria-Sportchef Franz Wohlfahrt, "er wird seinen Weg machen".

Einen "zweiten Damari" (der Israeli wurde letzte Saison nach einem tollen Herbst im Winter um gutes Geld gleich an RB Leipzig verkauft) will Wohlfahrt nicht aus Kayode machen: "Wir wollen mit Lary etwas aufbauen, er ist ein Publikumsliebling, ein Gesicht der neuen Austria!"

Dass Kayode in aller Munde ist, freut Wohlfahrt: "Das ist doch eine positive Geschichte, zeigt auch, dass wir mit ihm einen tollen Transfer gemacht haben!"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden