Sa, 21. Oktober 2017

Skeleton-WM

06.03.2015 17:03

Janine Flock zur Halbzeit nur auf Rang elf

Für Gesamtweltcup-Siegerin Janine Flock ist der Auftakt der Skeleton-WM in Winterberg nicht nach Wunsch verlaufen. Nach zwei von vier Läufen liegt die Tirolerin mit 1,11 Sekunden Rückstand auf die führende Britin Lizzy Yarnold nur auf dem elften Platz. Auf das Podium fehlen Flock 72 Hundertstel. Die beiden Finalläufe gehen am Samstag über die Bühne.

Trotz des missglückten Auftakts bleibt Flock aber zuversichtlich. "Es ist nicht ganz so gut gelaufen, wie erhofft. Zwei kleine Fehler haben sich auf die Geschwindigkeit ausgewirkt. Ich werde meine Linie ändern. Das absolute Spitzenfeld ist zwar außer Reichweite, aber einige Plätze kann ich mit einer ordentlichen Performance noch aufholen", erklärte sie.

Flock geht ohne Druck in die abschließenden Finalläufe am Samstag. Mit dem Gesamtweltcup-Sieg und dem Vize-Europameistertitel feierte die 25-Jährige heuer bereits große Erfolge. "Was in Winterberg noch kommt, das ist eine Draufgabe", bekannte sie bereits im Vorfeld der WM.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).