Do, 23. November 2017

Vorarlberger eiskalt

14.02.2015 20:17

Altach nach 2:0 gegen Admira vorerst Zweiter

Der SCR Altach ist mit einem 2:0-Heimsieg über den Vorletzten Admira in die Frühjahrssaison der Bundesliga gestartet. Die Tore erzielten der Kameruner Louis Ngwat-Mahop (9.) und Ivan Kovacec (76./Elfernachschuss). Altach verbesserte sich damit zumindest bis Sonntagnachmittag, wenn der WAC die Wiener Austria empfängt, auf Platz zwei. Da Spitzenreiter Salzburg auswärts gegen Schlusslicht Wiener Neustadt ebenfalls 2:0 siegte, liegt Altach weiterhin acht Zähler hinter dem Titelverteidiger. Am anderen Ende der Tabelle beträgt der Vorsprung der Admira auf den Abstiegsrang nach wie vor drei Punkte. Alle Highlights vom Spiel sehen Sie oben im Video.

Altach startete optimal und verwertete gleich die erste Chance der Partie: Nach einem Einwurf von Lienhart spielte Salomon mit der Ferse durch die Beine von Lackner zurück zu Lienhart, dessen perfekter Stanglpass von Ngwat-Mahop verwertet wurde. Dieser sehenswerte Treffer war aber der einzige spielerische Höhepunkt in Hälfte eins, in der beide Teams früh attackierten.

Bodul verpasst Vorentscheidung
Trotzdem hätte Altach mit einer 2:0-Führung in die Pause gehen können: Nach einem Stellungsfehler von Ebner, der sich bei einem Kopfball verschätzt hatte, kam Neuzugang Darko Bodul völlig frei zum Schuss, traf aber nur das Außennetz (30.).

Nach dem Wechsel erhöhte die stark ersatzgeschwächte Admira – angetrieben von Neuzugang Kerschbaumer – den Druck deutlich und kam auch zu Ausgleichschancen, die aber der neue Altacher Einser-Tormann Andreas Lukse vereitelte. Zunächst scheiterte Bajrami aus nächster Nähe (63.), Windbichler wenig später nach einem Freistoß (64.).

Kovacec trifft per Elfernachschuss
Auf der Gegenseite sorgte eine Elferentscheidung nach einem Zweikampf zwischen Admira-Verteidiger Schößwendter und dem eingewechselten Altach-Stürmer Seeger für Diskussionen und die Vorentscheidung. Kovacec nutzte die Chance vom Punkt nach Kuttin-Abwehr erst im zweiten Versuch, als er den Ball per Kopf in die Maschen setzte (76.). Auch danach ließ die Admira mehrere Chancen aus, so scheiterte etwa Ebner aus spitzem Winkel an der Stange (78.).

Fußball-Bundesliga, 20. Runde:
Samstag
SCR Altach - FC Admira Wacker Mödling 2:0 (1:0)
Cashpoint-Arena, 3.356 Zuschauer, SR Harkam
Torfolge: 1:0 ( 9.) Ngwat-Mahop, 2:0 (76.) Kovacec (Elfer-Nachschuss)
Altach: Lukse - Lienhart, Ortiz, Zwischenbrugger, Gercaliu - Luxbacher (55. Jäger), P. Salomon, Netzer, Kovacec (79. Tajouri) - Ngwat-Mahop, Bodul (66. Seeger)
Admira: Kuttin - Zwierschitz, Windbichler, Schößwendter, Ebner - Lackner - Bajrami (71. Sulimani), Auer, Kerschbaumer, Grozurek - Ouedraogo
Gelbe Karten: Netzer, Ortiz (im nächsten Spiel gesperrt) bzw. Ebner

Rapid Wien - SV Ried 3:0 (3:0) Zum Spielbericht
SC Wr. Neustadt - Red Bull Salzburg 0:2 (0:0) Zum Spielbericht
SV Grödig - SK Sturm Graz verschoben

Sonntag:
Wolfsberger AC - FK Austria Wien 1:0 (1:0) Zum Spielbericht

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden