Sa, 18. November 2017

Otti entschleunigt

14.11.2013 16:47

„Bulle“ Fischer feierte Premiere & 60er in Wien

Ein bayrischer Bühnen- und TV-Star wie Ottfried Fischer feierte Premiere mit seinem neuen Stück "Wandogo" in der Wiener Volksoper und nicht in seiner deutschen Heimat. Wie's dazu kam? "Ich werde ja oft für einen Österreicher gehalten. Dieses Land hat ein tolles Verhältnis zu Kultur, das gefällt mir", grinste der "Bulle" am Mittwochabend.

Das Programm zeigte die lyrische und entschleunigte Seite des an Parkinson erkrankten Künstlers. Er schenkte es sich selbst zum 60. Geburtstag, den er am 7. November bestritt.

Seine Wiener Fans standen Schlange, um ein Autogramm zu ergattern – Otti schrieb geduldig und feierte mit Hausherrn Robert Meyer, Schauspieler Wolfgang Böck und Autor Thomas Raab.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden