Fr, 24. November 2017

Optimaler Schutz

01.07.2013 16:10

Cruise gibt 50.000 Dollar pro Woche für Suris Sicherheit aus

Tom Cruise beschäftigt laut eines neuen Berichts für 50.000 Dollar die Woche Bodyguards für seine Tochter Suri. Der Hollywoodstar bezahlt Personal dafür, seine siebenjährige Tochter rund um die Uhr im Auge zu behalten, während sie mit ihrer Mutter Katie Holmes in New York lebt. Für die Sicherheit seines Sprösslings greift er dabei gern auch etwas tiefer in die Tasche.

"Tom ist immer von zwei Ringen aus Sicherheitspersonen in Zivil umgeben. Das Doppelte gilt für seine kostbare Tochter", weiß ein Insider zu berichten. "Katie glaubt, dass Geld keine Rolle spielt, wenn es um die Sicherheit von Suri geht, und bestand darauf, dass Tom sich um diese Seite kümmert. Sie würde pleitegehen, wenn sie dafür bezahlen müsste, und - seien wir ehrlich - bei dem gewaltigen Interesse an Suri ist es eine absolute Notwendigkeit."

Bei dem Sicherheitspersonal handle es sich um "hochqualifizierte" Kräfte, weiß der Informant außerdem gegenüber "OK!" zu berichten. "Sie tragen auf legale Art und Weise Waffen. Wenn sie in L.A. sind, dann bewahren sie Schusswaffen im Kofferraum von Katies SUV-Limousinen auf. Wenn sie in New York sind, haben sie die Erlaubnis, Schusswaffen bei sich zu tragen."

Besonders Holmes soll dank der Sicherheitskräfte - laut Insider für sie "die besten auf der Welt" - beruhigter sein, was ihre Tochter angeht. "Auf Suri gibt der Rolls-Royce der Sicherheitsleute acht", schließt der Insider.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden