Sa, 26. Mai 2018

Hundertstelkrimi

02.03.2012 13:04

Kröll und Feuz siegen ex aequo im Kvitfjell-Super-G

Der wegen starken Windes verspätet gestartete erste Super-G von Kvitfjell, das Ersatzrennen von Garmisch-Partenkirchen, hat am Freitag gleich zwei Sieger hervorgebracht. Beat Feuz und Klaus Kröll setzten sich zeitgleich 0,03 Sekunden vor dem Norweger Kjetil Jansrud durch und dürfen sich jeweils über den fünften Weltcupsieg freuen. Der Schweizer Feuz hat mit diesem Resultat im Hundertstelkrimi Marcel Hirscher, der in Norwegen nicht dabei ist, im Gesamtweltcup um fünf Punkte überholt.

Aksel Lund Svindal lag bis zur letzten Zwischenzeit klar in Führung, erwischte allerdings die Einfahrt in den Zielhang nicht optimal und fiel schließlich hinter Didier Cuche auf den fünften Rang zurück. Cuche trennten nur 0,10 Sekunden, Svindal 0,17 Sekunden von der Spitze. Der Schweizer rückte dem in der Super-G-Spezialwertung führenden Norweger damit auf zwei Punkte nahe.

Hinter Svindal fuhren mit Matthias Mayer und Joachim Puchner zwei Österreicher auf die Ränge sechs und sieben, Max Franz wurde Zehnter, Georg Streitberger Elfter. Benni Raich schied im Mittelteil aus und ist somit im Super-G-Weltcup aus dem Rennen.

Kröll: "Wir haben uns kein Bier verdient"
Kröll, der "Bulle von Öblarn", war letztendlich sogar froh, auf einer seiner Lieblingsstrecken auf dem Stockerl gelandet zu sein. "Es war eine zähe Angelegenheit. Wenn ich vier Hundertstel langsamer gewesen wäre, stünde ich nicht mal am Podest. Für Marcel Hirscher ist es aber natürlich schade, dass ich Feuz keine Punkte wegnehmen konnte. Diesbezüglich haben wir uns diesmal kein Bier verdient", sagte der Steirer.

Feuz hingegen analysierte beim Siegerinterview staubtrocken: "Ich war über meine Fahrt selber erstaunt, zum Glück war ich aber so schnell. Dieser Schnee liegt mir besser als in Crans Montana. Marcel und ich haben einen harten Kampf. Am Ende soll der Bessere gewinnen. Ich würde nicht sagen, dass einer von uns in der besseren Position ist. Wir fahren beide stark."

In der Abfahrt am Samstag und dem zweiten Super-G am Sonntag kann Feuz noch mehr Vorsprung auf Hirscher und den ebenfalls fehlenden Titelverteidiger Ivica Kostelic herausholen.

Das Ergebnis:

RangNameNationZeit
1FEUZ Beat SUI 1:32.35
1KRÖLL Klaus AUT 1:32.35
3JANSRUD Kjetil NOR 1:32.38
4CUCHE Didier SUI 1:32.45
5SVINDAL Aksel Lund NOR 1:32.52
6MAYER Matthias AUT 1:32.84
7PUCHNER Joachim AUT 1:32.93
8JANKA Carlo SUI 1:32.94
9GUAY Erik CAN 1:32.97
10FRANZ Max AUT 1:32.98
11STREITBERGER Georg AUT 1:33.06
12ROMAR Andreas FIN 1:33.07
13HUDEC Jan CAN 1:33.21
14BERTRAND Yannick FRA 1:33.31
15CLAREY Johan FRA 1:33.37
16REICHELT Hannes AUT 1:33.40
17INNERHOFER Christof ITA 1:33.52
18SPORN Andrej SLO 1:33.60
19BOUILLOT Alexandre FRA 1:33.93
20OLSSON Hans SWE 1:33.94
21THEAUX Adrien FRA 1:33.99
22SCHEIBER Florian AUT 1:34.04
23HEEL Werner ITA 1:34.07
24DEFAGO Didier SUI 1:34.10
25PERKO Rok SLO 1:34.12
26PARIS Dominik ITA 1:34.13
27BERTHOLD Frederic AUT 1:34.16
28WEIBRECHT Andrew USA 1:34.18
29DE TESSIERES Gauthier FRA 1:34.21
29FILL Peter ITA 1:34.21
31BAUMANN Romed AUT 1:34.25

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Für den Newsletter anmelden