Mi, 22. November 2017

Best of 2011

27.12.2011 08:14

Die besten Wuchtln im Jahresrückblick

Lachen ist gesund! Aus diesem Grund wird auf krone.at 365 Tage im Jahr die Tier-Wuchtl des Tages veröffentlicht: Die witzigsten Tierfotos unserer Leser bringen Österreich zum Kichern. Grund genug, zum Jahresende die beliebtesten Wuchtln 2011 noch einmal vorzustellen.

Wir wollten es genau wissen und haben die zehn Tier-Wuchtln mit den meisten Klicks aus dem Archiv geholt. Worüber konnte Österreich im Jahr 2011 am meisten lachen und welche lustigen Fotos wurden besonders oft weiterempfohlen?

In puncto Fun-Faktor konnten die Hunde im Vergleich zum letzten Jahr aufholen: 2010 waren auf allen zehn Top-Wuchtln Stubentiger abgebildet, dieses Jahr sind drei Hunde dabei. Silke Noseck und ihr Flirtcoach, Renate Gamperls musikalischer Schmusekater, Nadine Pichlers verbogener Beagle, die Bibelstunde im Hause von Maria Jarguz, der außergewöhnliche Gentleman von Christina Paul, der Partytiger von Klaudia Lampl, die beiden Liegestuhlwächter von Gabriele Bader, der "große Bruder" von Josef Mandler, das "Fetznweib" von Ingrid Schiffel und die Katze im Wäschekorb von Ida Schirnberger - sie alle haben die Lachmuskeln unserer Leser besonders strapaziert.

Wir wünschen viel Spaß beim Durchklicken und freuen uns auf viele tolle Tier-Wuchtln im Jahr 2012!

Wenn du selbst eine Tier-Wuchtl beisteuern willst, dann schick uns dein tierisches Foto mit Textvorschlag (Kennwort: Tier-Wuchtl) bequem per Formular - zu finden in der Infobox. Selbstverständlich kannst du auch nur ein Foto deines Vierbeiners einsenden. Wir freuen uns auf deine Beiträge!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).