Fr, 15. Dezember 2017

Heimliches Date

17.10.2011 13:22

Hier braust Bradley Cooper mit Jennifer Lopez davon

In diesem schwarzen Jeep versuchen Hollywoods neueste Turteltauben Jennifer Lopez und Bradley Cooper, nach einem heimlichen Date den Paparazzi davonzubrausen. Doch keine Chance! Und schon fragt man sich: Bahnt sich da etwa etwas Ernstes zwischen den beiden Stars an?

Den Kopf abgewendet, das Gesicht hinter ihren Händen versteckt. So sehr sich Jennifer Lopez am Beifahrersitz auch bemühte, sie konnte sich einfach nicht vor den klickenden Kameras der Paparazzi verstecken. Hinter dem Lenkrad und damit an ihrer Seite: Bradley Cooper. Die beiden hätten am Samstag Zeit miteinander verbracht, will ein Insider dem "People"-Magazin verraten haben. Und somit ist es bereits das zweite Mal, dass alle Bemühungen der beiden Hollywoodstars um eine heimliche Verabredung scheiterten.

Denn schon vor wenigen Wochen hatten die US-Medien Lopez und Cooper beim lauschigen Abendessen im New Yorker Restaurant "Per Se" erspäht. Seitdem, das behauptet jedenfalls eine der Latina nahestehende Quelle, seien "Bradley und Jennifer in Kontakt geblieben". Stehen bei den beiden etwa alle Zeichen auf Liebe?

Die Voraussetzungen jedenfalls sprechen dafür. Immerhin sind sowohl Bradley Cooper als auch Jennifer Lopez frisch getrennt. Und sie mögen sich, wie Jennifer Lopez erst unlängst zugab: "Sicher, Brad ist süß, aber welche Frau findet das nicht?", flötete sie in einem TV-Interview in die Kamera.

Und auch der Insider ist sich sicher, dass Lopez an ihrem Schauspielkollegen Gefallen gefunden habe. "Sie mag die Aufmerksamkeit, die er ihr schenkt, und sie fühlt sich gut, weil er sich so für sie interessiert. Sie hat schöne, unterhaltsame Stunden mit Bradley und er bringt sie zum Lachen." Eine weitere Quelle wird indes noch konkreter: "Sie mag ihn sehr."

Foto: Viennareport, AP

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden