Do, 24. Mai 2018

Erste Liga

29.04.2011 22:36

Altach erobert Tabellenspitze von der Admira zurück

Der SCR Altach hat in der 31. Runde der Ersten Liga die Spitzenposition erobert. Die Vorarlberger setzten sich im Derby gegen Austria Lustenau am Freitagabend mit 2:1 durch, im Anschluss kassierte der bisherige Führende FC Admira in St. Pölten mit einem 0:1 die siebente Saisonpleite.

Altach liegt fünf Spiele vor Saisonende nun einen Zähler vor den Niederösterreichern. Zuletzt hatte die Elf von Adi Hütter nach der 20. Runde die Tabellenführung innegehabt.

Cup-Halbfinalist Austria Lustenau blieb nach der Niederlage mit Respektabstand auf das Führungsduo auf Platz drei. Der Vierte WAC/St. Andrä siegte indes gegen die Vienna mit 1:0. Die Wiener fielen dadurch wieder ans Tabellenende zurück, da Gratkorn im steirischen Vergleich mit Hartberg mit 3:1 erfolgreich blieb. Die Gratkorner haben als Neunte nun zwei Zähler Vorsprung auf die Vienna.

Der FC Lustenau (6.), der wie die Admira noch keine Lizenz erhalten hat (siehe Infobox), siegte zu Hause gegen Grödig (7.) 2:0.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Vortrag über Russland
Dänen mit „politischer“ WM-Vorbereitung
WM 2018
ÖFB-Teamkapitänin
Bayern-Abschied: Schnaderbeck wechselt zu Arsenal
Fußball International
CL-Finale in Kiew
„Missbrauch!“ Hotelpreise sorgen weiter für Ärger
Fußball International
F1-Klassiker in Monaco
Red Bull mit Rekord ins Jubiläums-Wochenende
Motorsport
Hasenhüttl-Nachfolge
RB Leipzig: Macht es Rangnick wieder selbst?
Fußball International
Steuerbetrug
Falcao muss spanischem Fiskus 9 Millionen zahlen
Fußball International

Für den Newsletter anmelden