Mi, 22. November 2017

Erneutes Liebes-Aus

09.02.2011 09:47

Glamourpaar Jude Law und Sienna Miller getrennt

Verliebt, verlobt, getrennt - die Zweite: Die britischen Schauspieler Jude Law und Sienna Miller haben ihre aufgewärmte Liebe beendet. "Ich kann bestätigen, dass Jude Law und Sienna Miller nicht länger in einer Beziehung sind", sagt der Pressesprecher des Glamourpaares.

Freunde des 39-jährigen "Sherlock Holmes"-Stars und der als Fashion-Ikone gefeierten zehn Jahre jüngeren Blondine sagten dem US-Magazin "People", dass die beiden sich einvernehmlich und in aller Freundschaft getrennt hätten. "Die Beziehung war einfach zu Ende", so der Tenor. Bereits seit einigen Wochen würden Law und Miller sich nicht mehr sehen.

Nach dem Liebescomeback zwischen den beiden Ende 2009 hatte es so ausgesehen, als wären sie tatsächlich füreinander bestimmt. Ein gemeinsames Liebesnest in London wurde angeschafft. Das Schauspielerin verbrachte fröhliche Strandurlaube mit Law und dessen Kindern. Mit einer Hochzeit wurde jederzeit gerechnet.

Zu Weihnachten hatte Law seiner Freundin unterm Christbaum einen Heiratsantrag gemacht. Dabei ging er nicht etwa auf die Knie, sondern hatte sich etwas ganz Besonderes überlegt. Er schenkte Miller ein Klavier. Unter der Abdeckung der Tastatur war der 150.000-Euro-Verlobungsring versteckt. Den hat Law nun wohl zurückerhalten.

Wie schon den ersten aus dem Jahr 2004. Damals, ebenfalls zu Weihnachten, hatte Law seiner "Alfie"-Filmpartnerin schon einmal einen Antrag gemacht. Zwei Jahre später trennten die beiden sich. Miller hatte danach eine Beziehung mit dem verheirateten Getty-Erben Balthazar Getty. Von ihm trennte sie sich im Sommer 2009.

Kurz bevor Miller und Law wieder zusammenkamen, wurde dieser zum vierten Mal Vater. Das Model Samantha Burke, mit der Law eine kurze Affäre gehabt hatte, brachte Tocher Sophia zur Welt. Der britische Frauenschwarm hat weitere drei Kinder mit seiner Ex-Frau, der Schauspielerin Sadie Frost. Law wurde durch Filme wie "Der talentierte Mr. Ripley" oder "Cold Mountain" bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden