Fr, 17. November 2017

Geheimnis gelüftet

25.05.2010 15:16

Claudia Schiffer verrät den Namen ihrer Tochter

Das deutsche Supermodel Claudia Schiffer hat das Geheimnis um den Namen ihres jüngsten Kindes gelüftet. Die am 14. Mai geborene Tochter der blonden Ikone heißt Cosima Violet Vaughn Drummond.

Das 39-jährige Topmodel hatte mit der Bekanntgabe des Namens gewartet, bis die gesamte Familie den Nachwuchs begrüßen hat können. Das dürfte nun geschehen sein. Denn eine Sprecherin durfte nun der Zeitung "Die Welt" sagen, wie Claudias Kleine heißt: Cosima Violet. Wenig überraschend beginnt der Name mit einem "C", wie der Vorname der berühmten Mama. Auch die älteren Geschwister des Kindes tragen Namen, die mit "C" beginnen: Caspar (7) und Clementine (5).

Die Sprecherin erklärte gegenüber der Zeitung außerdem, dass es Mutter und Kind sehr gut gehe. Beide hätten mittlerweile das Londoner Portland Hospital verlassen. In dieser Klinik hatten auch schon Schauspielerin Gwyneth Paltrow und Lilly Becker entbunden. Schiffer brachte auch ihr drittes Kind per Kaiserschnitt zur Welt.

Schiffer, die am 25. August 40 wird, ist mit dem britischen Filmproduzenten Matthew Vaughn verheiratet.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden