Di, 24. April 2018

Heiß auf Olympia

03.02.2018 10:19

Lindseys Plan: Gold, dann Rekord und dann ein Mann

Lindsey Vonn wird ihre Karriere erst beenden, wenn sie Ingemar Stenmarks Rekord von 86 Weltcup-Siegen gebrochen hat. Das kündigte die US-Amerikanerin zumindest im Interview mit der Tageszeitung "Münchner Merkur" an. "Ja, ganz sicher. Ich hoffe, es dauert nicht so lange", sagte die 33-Jährige. Davor möchte sie aber noch einmal Olympia-Gold gewinnen.

Diese beiden Ziele werde sie mit aller Kraft verfolgen. "Im Moment bin ich nur auf diese Medaille in Südkorea fokussiert. Danach werde ich an den Rekord denken", verriet Vonn, die vor den Rennen in Garmisch-Partenkirchen bei 79 Weltcup-Erfolgen stand. Für den Sport müsse auch die Liebe leiden. Ihre jüngste Beziehung mit dem American-Football-Trainer Kenan Smith war unlängst in die Brüche gegangen.

Anti-Depressive an der Tagesordnung
"Ich musste die Beziehung beenden, weil meine Ziele zu wichtig waren für mich. Skifahren ist für mich immer die Nummer eins, beides war nicht zu vereinbaren", erklärte Vonn, die gestand, dass sie weiterhin zu Anti-Depressiva greife. "Immer, seit Jahren. Das muss man konstant nehmen. Vielleicht kann ich nach meiner Karriere versuchen, ein bisschen weniger zu nehmen."

Skifahren sei im Moment jedenfalls die beste Therapie für die Abfahrts-Olympiasiegerin von Vancouver 2010. "Es macht mich jeden Tag happy, wenn ich skifahren kann. Deshalb werde ich alles geben, so lange zu fahren wie möglich. Danach muss ich eine andere Lösung finden."

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Zweite deutsche Liga
Nürnberg nach 3:1-Sieg in Kiel nahe am Aufstieg
Fußball International
Neuer Chef für Lindner
Ex-Austria-Trainer Fink neuer Grasshoppers-Coach
Fußball International
30. Erste-Liga-Runde
Ried „wurschtelt“ sich beim FAC zu 4:2-Sieg
Fußball National
Insgesamt 60.000 Euro
Geldstrafen für Austria & Rapid nach Derby-Skandal
Fußball National
In Griechenland
Dank PAOKs „Revolver-Boss“ ist AEK jetzt Meister!
Fußball International
Die „Ausleihe-Bullen“
Würde selbst RB Salzburg II die Bundesliga rocken?
Fußball National
Nachfolger Salzburgs
Barcelona mit 3:0 über Chelsea Youth-League-Sieger
Fußball International

Für den Newsletter anmelden