So, 22. April 2018

"Ein Traumjob"

12.05.2009 12:45

Frantisek Straka neuer Teamchef Tschechiens

Der ehemalige Innsbruck-Trainer Frantisek Straka ist etwas überraschend neuer Teamchef der tschechischen Nationalmannschaft. Das gab der nationale Verband am Dienstag in Prag bekannt. Straka folgt damit Petr Rada nach, der Anfang April nach schwachen Leistungen in der WM-Qualifikation entlassen worden war.

Straka soll Tschechien doch noch zur Endrunde nach Südafrika führen. Derzeit liegt das Team in Quali-Gruppe 3 hinter Nordirland, der Slowakei und Polen nur auf Rang vier. "Wir befinden uns in einer delikaten Situation", gestand Straka. "Aber für mich ist mit diesem Job ein Traum wahr geworden. Ich werde hart arbeiten."

Kein Erfolg in Innsbruck
Der 50-Jährige hatte zuletzt OFI Kreta betreut, davor war Straka in der Saison 2006/07 auch beim FC Wacker Tirol tätig. Der Tscheche wurde allerdings nach einer Negativserie von zwölf Spielen ohne Sieg noch vor Saisonende entlassen, ein Jahr später folgte unter Helmut Kraft der Abstieg in die Zweitklassigkeit.

Einzelheiten zum Vertrag Strakas beim tschechischen Verband wurden vorerst nicht bekannt. Als erster Einsatz steht dem ehemaligen Nationalverteidiger am 5. Juni ein Freundschaftsspiel gegen Malta bevor. In der WM-Quali geht es erst am 5. September mit dem wohl vorentscheidenden Gastspiel in der Slowakei weiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
5:0-Sieg im Finale
Cup-Erfolg! Barca schießt Sevilla aus dem Stadion
Fußball International
Gespräch mit Wohlfahrt
Fans stinksauer! Dicke Luft bei der Wiener Austria
Fußball National
2:1 gegen Tottenham
Partie gedreht! Manchester United im FA-Cup-Finale
Fußball International
Heroische St.Pöltner
Mattersburg rettet Punkt in der letzten Sekunde!
Fußball National
Duell mit Leverkusen
BVB-Gala! Özcan pariert Elfer, aber Stöger jubelt
Fußball International
Duell um Europa
Spätes LASK-Traumtor! Dämpfer für die Austria
Fußball National
Desolater Heimauftritt
2:5-Klatsche: Hasenhüttl rüttelt RB-Spieler wach!
Fußball International

Für den Newsletter anmelden