REZEPT
Himbeertiramisu
EINFACH
30 MINZUBEREITUNGSZEIT
ZUBEREITUNG

Eine perfekte Nascherei, die auch mit anderen Früchten wunderbar mundet.

Das Schlagobers in einer Schüssel aufschlagen, bis es fest ist. 

Anschließend in einer anderen separaten großen Schüssel den Mascarpone kurz aufschlagen und das Schlagobers vorsichtig unter den Mascarpone rühren. 

Dann die Himbeeren (man sollte sie vorher auftauen lassen) durch ein Sieb in die Schlagobers-Mascarpone-Creme drücken. 

Nun den Staub- und Vanillezucker dazugeben und alles gut verrühren. 

Zum Schluss in eine Form abwechselnd Biskotten und die Creme schichten. 

Das Himbeertiramisu mit frischen Himbeeren dekorieren und für einige Stunden kaltstellen. 

Tipp: Am besten schmeckt das Himbeertiramisu, wenn man es 1 bis 2 Tage vor dem Verzehr zubereitet und dann im Kühlschrank lässt.

ZUTATEN
PORTIONEN:
BERECHNEN
500
ml
Schlagobers (flüssig)
500
ml
Mascarpone
1000
g
Himbeeren (gefroren)
2
Pkg
Biskotten
1
Pkg
Vanillezucker
100
g
Staubzucker
1
Handvoll
Himbeeren (frisch, zum Dekorieren)
KATEGORIEN
ALLERGENE
G - Milch von Säugetieren und Milcherzeugnisse (inklusive Laktose)
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Dezember 2021
Wetter Symbol