27.12.2007 12:07 |

Ronaldo-Transfer?

Milan dementiert Verhandlungen mit Flamengo

Der AC Milan will sich offenbar doch nicht so einfach von Ronaldo trennen. Nachdem am Mittwoch Gerüchte auftauchten, der brasilianische Stürmer werde Mailand verlassen und in seine Heimat zurückkehren, hat der AC Milan noch am selben Tag auf seiner Homepage diesbezügliche Aussagen von Flamengo-Vizepräsident Kleber Leite abgestritten. "Der AC Milan dementiert, Verhandlungen mit Flamengo wegen eines Transfers von Ronaldo begonnen zu haben", hieß es wörtlich auf der Website der Rossoneri.

Ronaldo ist erklärter Fan des CR Flamengo, des beliebtesten Fußballvereins in Brasilien. Der Weltmeister von 1994 und 2002 sagte mehrfach, er wolle dort seine Karriere beenden.

Ronaldo verbringt derzeit in seiner Geburtsstadt Rio den Weihnachtsurlaub. Sein Vertrag mit dem AC Milan endet im Juni 2008. Wegen zahlreicher Verletzungen konnte er seit seinem Wechsel von Real Madrid nach Italien im Jänner 2007 aber nur sporadisch eingesetzt werden.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 12. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten