So, 24. Juni 2018

Köpferollen

05.10.2007 16:48

Hickersberger verzichtet auf Linz und Prager

ÖFB-Teamchef Josef Hickersberger hat Konsequenzen aus den jüngsten beiden schlechten Auftritten des österreichischen Fußball-Nationalteams gezogen. Der 59-Jährige verzichtet für die Testspiele in Zürich gegen die Schweiz (13. Oktober) und in Innsbruck gegen die Elfenbeinküste (17. Oktober) auf die beiden Legionäre Roland Linz (Braga) und Thomas Prager (Heerenveen).

Neu im Kader sind dafür Stürmer Roman Kienast (Ham-Kam/NOR) und Innenverteidiger Franz Schiemer von der Austria. Auch Kapitän Andreas Ivanschitz (Panathinaikos), der die jüngsten drei Länderspiele wegen einer Knieverletzung versäumt hat, scheint wieder im Kader auf.

Martin Stranzl (Spartak Moskau) musste hingegen wegen einer Knöchelblessur passen. Dieses Schicksal droht auch dem Rapidler Martin Hiden, der sich am Donnerstag gegen Anderlecht verletzte.

Der aktuelle ÖFB-Kader
Tor: Jürgen Macho (AEK Athen/12 Länderspiele), Alexander Manninger (Siena/22), Helge Payer (Rapid/13)

Abwehr: Christian Fuchs (Mattersburg/11/0 Tore), Martin Hiden (Rapid/44/1), Györgi Garics (Napoli/6/1), Jürgen Patocka (Rapid/2/0), Sebastian Prödl (Sturm Graz/5/0), Johannes Ertl (Austria/5/0), Franz Schiemer (Austria/0), Ronald Gercaliu (Austria/6/0)

Mittelfeld: Joachim Standfest (Austria/24/1), Rene Aufhauser (Salzburg/44/9), Christoph Leitgeb (Salzburg/14/0), Michael Mörz (Mattersburg/10/0), Jürgen Säumel (Sturm Graz/7/0), Yüksel Sariyar (Austria/9/1), Andreas Ivanschitz (Panathinaikos/31/4)

Angriff: Martin Harnik (Werder Bremen/2/1), Sanel Kuljic (Austria/16/2), Roman Kienast (Ham-Kam/0)

Auf Abruf: Hans Peter Berger (Ried/0) - Peter Hackmair (Ried/0), Erwin Hoffer (Rapid/2/0), Ümit Korkmaz (Rapid/0), Markus Weissenberger (Eintracht Frankfurt/25/1), Klaus Salmutter (Sturm Graz/4/0)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.