Kritik am Gesetz

Hungrige Gäste begeistert von Nichtraucher-Lokal!

Frau Minister Andrea Kdolsky kreißte, doch sie gebar nur ein Mäuschen. Denn das Rauchergesetz sei zu mild, kritisieren Ärzte, SP und Nichtraucher. Wirte jubeln. Doch ihre Angst vor leeren Lokalen ist falsch. Beispiel: Seit März ist der „Hois´n-Wirt“ in Gmunden eine Nichtraucherzone – bislang mit großem Erfolg!
Die SPÖ kritisierte die langen Übergangsfristen bis 2015 zur Umrüstung der Gastronomiebetriebe. Bis zur räumlichen Trennung sollten alle Lokale rauchfrei sein. Gaststätten unter 75 Quadratmeter müssen nicht umbauen, sich aber als Raucher- oder Nichtraucherlokal deklarieren. Allerdings: In Lokalen, die über eine geeignete Lüftung verfügen, darf weiter gequalmt werden. Applaus gab´s von der Gastronomie: „Verbesserung des Nichtraucherschutzes mit Augenmaß“. Dank der Schonfristen wären auch Betriebe mit Investitionen nicht überfordert.


Über derartige Sorgen kann der Hois´n-Wirt Hans Schallmeiner aus Gmunden nur lächeln: Seit 1. März ist sein bekanntes Restaurant am Traunseeufer eine einzige Nichtraucherzone. „Eine exakte Trennung war nicht möglich. Da ich keine halben Sachen machen wollte, entschloss ich mich zu diesem Schritt als Restaurant für Nichtraucher.“ Und seine Bilanz ist sehr erfreulich: „Es geht 100 Prozent in Ordnung. Es gab überhaupt keine Geschäftseinbußen.“





Foto: Christoph Hörmandinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 15. Mai 2021
Wetter Symbol