Di, 21. August 2018

Premiere League

12.08.2007 22:37

64. Serien-Heimsieg für Chelsea

Trotz eines kapitalen Schnitzers von Torhüter Jens Lehmann hat Arsenal einen erfolgreichen Saisonstart in der englischen Fußball-Premier-League hingelegt. Van Persie (83./Foulelfmeter) und Hleb (90.) drehten beim 2:1 gegen Fulham am Sonntag einen frühen Rückstand noch um. Auch Vizemeister Chelsea setzte sich im ersten Saisonspiel gegen Aufsteiger Birmingham City nur knapp 3:2 durch. Keinen Grund zum Jubeln hatte hingegen Manchester Uniteds Trainer Alex Ferguson. Der Titelverteidiger kam im Old Trafford Stadion vor 75.655 Zuschauern gegen Reading über ein 0:0 nicht hinaus.

Genau 50 Sekunden waren im Emirates-Stadion gespielt, als Lehmann nach einem Rückpass den Ball nicht richtig traf und sich mit dem rechten Fuß gegen das linke Schienbein schoss.

Fulham-Stürmer Healy ließ sich nicht bitten und drückte den Ball über die Linie. Im Anschluss an Lehmanns Aussetzer erarbeiteten sich die "Gunners" Chance um Chance, die jedoch erst in den letzten zehn Minuten in Tore umgemünzt wurden.

Neuer Liga-Rekord: Chelsea seit 64 Heimspielen ungeschlagen
Auch Chelsea musste nach einem Birmingham-Tor durch Mikael Forssell (15.) vor 41.590 Zuschauern an der Stamford Bridge einem Rückstand nachlaufen. Die Neuzugänge Claudio Pizarro (18.) (Foto) und Florent Malouda (31.) legten jedoch vor, ehe Olivier Kapo (36.) den 2:2-Pausenstand besorgte. Fünf Minuten nach der Pause traf Mickael Essien erneut zur Führung für die "Blues", die sich den Sieg nicht mehr nehmen ließen.

Chelsea hat damit einen neuen Liga-Rekord aufgestellt. Die Elf von Coach Jose Mourinho blieb in der Premier League zum 64. Mal hintereinander (seit Februar 2004) an der Stamford Bridge ungeschlagen und verbesserte damit die bisher von Liverpool gehaltene, zwischen Februar 1978 und Jänner 1981 aufgestellte, Bestmarke. "Es war ein gutes Spiel, um den Heimrekord zu feiern, ein Spiel mit Toren und viel Enthusiasmus", freute sich Mourinho.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.