11.04.2007 12:37 |

Begehrte Beute

2006 haben Diebe 23.812 Fahrräder geklaut

Fahrräder sind in Österreich ein sehr begehrtes Diebesgut und tauchen selten wieder auf: Nach Angaben des Verkehrsclubs Österreich (VCÖ) werden 95 Prozent der Diebstähle nicht aufgeklärt. Im Vorjahr sind in Österreich 23.812 Drahtesel entwendet worden.

Die Zahl der Diebstähle stagniere auf sehr hohem Niveau, kritisierte der VCÖ. Die Dunkelziffer dürfte deutlich höher sein, weil viele Fälle nicht gemeldet werden. "Seit dem Jahr 2000 wurden in Österreich mehr als 184.000 Fahrräder gestohlen. Diese aneinander gereiht ergeben eine Kette, die von Wien nach Salzburg reicht", so VCÖ- Sprecher Christian Gratzer.

Radfahrer können selbst dazu beitragen, dass ihr Fahrrad nicht gestohlen wird. Die beste Methode, um Diebstähle zu vermeiden: das geparkte Gefährt mit einem guten Schloss an geeignete Ständer anhängen.

Mittwoch, 12. Mai 2021
Wetter Symbol