27.12.2006 14:04 |

Tierschützer sauer

Echte Pelze bei Mänteln aus P. Diddys Kollektion

Rapper Sean "P. Diddy" Combs hat ernste Probleme mit seiner Kleidermarke Sean John. Ein amerikanischer Tierschutzverein hat aufgedeckt, dass die vermeintlich falschen Pelzmäntel seiner Kollektion mit echten Waschbärfellen hergestellt wurden, berichtet die Website "Female First".

Der Verein "The Human Society"kritisiert, dass Mäntel verkauft wurden, deren Etiketten fälschlicherweise versichern, dass nur falscher Pelz zur ihrer Herstellung verwendet wurde.

Die US-Ladenkette Macy’s hat die betreffenden Kleidungsstücke daraufhin aus ihren Läden und von ihrer Website verbannt.

Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol