Do, 21. Juni 2018

Bei der WM

20.09.2017 14:48

Heißer Kandidat: Schweinsteiger neuer ARD-Experte?

TV-Hammer: Bastian Schweinsteiger ist als neuer ARD-Experte während der Fußball-WM 2018 in Russland im Gespräch. Dies berichtet die Sport-BILD. Als Alternativen werden Philipp Lahm und Stefan Effenberg gehandelt.

Die ARD sucht nach dem Aus von Experte Mehmet Scholl einen Nachfolger. Nun könnte man mit Schweinsteiger einen sehr interessanten Mann gefunden haben.

Derzeit spielt der 33-Jährige in der MLS in den USA. Sein Vertrag bei seinem Verein Chicago Fire läuft nur noch bis Ende 2017 - eine Option auf ein weiteres Jahr ist aber vorhanden. Da während der WM-Gruppenphase die MLS pausiert, wäre "Schweini" somit auch einsatzbereit.

Schweinsteiger hatte im Sommer 2016 seine Nationalteamkarriere beendet. Nun könnte er schon bald die Leistungen seiner Ex-Teamkollegen im ARD-Studio genauer unter die Lupe nehmen.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.