Mo, 17. Dezember 2018

Mattersburg im Pech

17.09.2017 18:28

Haidara schießt RB Salzburg zu Last-Minute-Sieg!

Mattersburg bleibt für Red Bull Salzburg ein hartes Pflaster - aber am Sonntag zwang der Serienmeister mit einem Last-Minute-Tor von Amadou Haidara (94.) sein Glück, siegte schließlich 2:1 (1:1) und rückte Tabellenführer Sturm Graz damit bis auf einen Punkt nahe. Lange Zeit hatte es nach einem Remis für Mattersburg ausgesehen, das schließlich aber die vierte Niederlage en suite kassierte. Alle Highlights der Partie sehen Sie im Video oben.

Davor hatte Andreas Gruber (18.) eine frühe Führung der "Bullen" durch Munas Dabbur (12.) fast postwendend egalisiert, der mit Fortdauer immer defensivere Tabellen-Neunte steuerte eine Woche nach dem desaströsen 0:5 gegen die Admira auf sein drittes Saison-Remis zu. Mit seinem zweiten Bundesliga-Tor für die "Bullen" besserte Haidara aber doch die Salzburger Bilanz in Mattersburg auf - in den sechs Partien davor hatte man nur zwei Siege und ein Unentschieden geholt. Nach einer Niederlage und zwei Remis war es zudem der erste Pflichtspiel-Dreier des Titelverteidigers seit 24. August.

Salzburg-Coach Marco Rose stellte trotz langer Verletztenliste im Vergleich zur EL auf drei Positionen um. Patrick Farkas stand in der rechten Außenverteidigung für Stefan Lainer auf dem Platz, Innenverteidigungs-Routinier Paulo Miranda wurde durch den 19-jährigen Debütanten Jerome Onguene ersetzt. Und der 18-jährige Patson Daka gab im Sturm sein Startelf-Debüt neben Fredrik Gulbrandsen. Auch die Hausherren präsentierten sich mit drei Veränderungen, u.a. kam Patrick Bürger für den gesperrten Stefan Maierhofer. Mattersburg startete ambitioniert, sorgte durch einen abgefälschten Schuss von Alois Höller (3.) und einen auf der Linie geklärten Köpfler von Thorsten Mahrer (4.) auch gleich für Gefahr.

Doch in Führung ging Salzburg: Nach einer Ecke von Valon Berisha nahm sich Dabbur den Ball herunter und schoss aus wenigen Metern trocken unter die Latte ein. Schönheitsfehler war allerdings das Handspiel des 25-Jährigen, das Schiri Rene Eisner aber nicht ahndete. Erfreulich für Dabbur, der schon jetzt öfter getroffen hat als in der Vorsaison. Der heranrutschende Gulbrandsen hätte wenig später fast auf 2:0 erhöht (14./daneben), doch Mattersburg drückte den Reset-Knopf - just dank des Stellungsfehlers eines Ex-Kollegen: Farkas übersah bei einer weiten Flanke Gruber, der aus Kurzdistanz einnetzte.

Salzburg dominierte freilich weiter, spielte aber bis zum Seitenwechsel keine echten Chancen mehr heraus - auch weil die Hausherren mit einem defensiven Dreiermittelfeld und viel Kampfkraft den Spielfluss unterbanden. Immerhin musste Kuster einen Berisha-Freistoß mit den Fingerspitzen über die Latte lenken (35.), später strich ein Gulbrandsen-Weitschuss über das Tor. Oberschenkel-Blessuren erzwangen schließlich noch vor der Pause Wechsel auf beiden Seiten: Lainer kam für Farkas (42.), bei Mattersburg Rene Renner für Verteidiger Florian Hart.

Die Gäste kamen motiviert aus der Kabine, Diadie Samassekou prüfte bald Kuster (51.), Dabbur scheiterte am stark parierenden Goalie (62.). Mattersburg, das seine aktivste Phase in der zweiten Hälfte zwischen der 50. und 60. Minute hatte, war mit Fortdauer der Partie aber immer weniger und schließlich gar nicht mehr in der gegnerischen Hälfte zu sehen. Doch der Zweck schien bis zur 94. Minute die Mittel zu heiligen. Dann aber kam Haidara, der nach Flanke von Andreas Ulmer mit einem schönen Schuss ins lange Eck für gelungene Jubiläumsspiele von Berisha (150. BL-Partie) und Ulmer (250.) sorgte.

Das Ergebnis:
SV Mattersburg - FC Red Bull Salzburg 1:2 (1:1)
Mattersburg, Pappelstadion, 2.000, SR Eisner
Tore: 0:1 (12.) Dabbur, 1:1 (18.) Gruber, 1:2 (94.) Haidara
Gelbe Karten: Jano, Höller, Bürger bzw. Caleta-Car, Gulbrandsen, Samassekou
Mattersburg: Kuster - Hart (45. Renner), Malic, Mahrer, Rath - Sittsam, Jano, Erhardt - Gruber (81. Okugawa), Höller - Bürger (75. Prevljak)
Salzburg: Walke - Farkas (42. Lainer), Onguene, Caleta-Car, Ulmer - Samassekou (61. Leitgeb) - Haidara, Dabbur, Va. Berisha - Gulbrandsen, Daka (71. Wolf)

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Salzburg-Abschied?
Nächster Deutschland-Klub angelt nach Marco Rose
Fußball International
Rapid - Inter 1990
Schöttel: „Lebenslange Sperre? Lothar übertreibt!“
Fußball International
Salzburg gegen Brügge
Wie 1990! Rapid bekommt‘s mit Inter Mailand zu tun
Fußball International
Geste gegen Goalie
Ronaldo-Kritik: „Ein Champion macht das nicht!“
Fußball International
Champions League
Auslosung: Alaba trifft auf Klopp, CR7 nach Madrid
Fußball International
Rapid versus Polizei
„A.C.A.B.“ - Rapid und die Wurzel des Übels
Fußball National
Trainingsschnellste
Bestzeit! Ramona Siebenhofer in Gröden top
Wintersport
Spielplan
15.12.
16.12.
17.12.
18.12.
19.12.
21.12.
22.12.
23.12.
Spanien - LaLiga
Deportivo Alaves Sad
21.00
Athletic Bilbao
Italien - Serie A
Atalanta Bergamo
20.30
Lazio Rom
Türkei - Süper Lig
Fenerbahce
18.00
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Griechenland - Super League
Apo Levadeiakos FC
18.30
FC PAOK Thessaloniki
Deutschland - Bundesliga
Borussia Dortmund
20.30
Borussia M'gladbach
England - Premier League
Wolverhampton Wanderers
21.00
FC Liverpool
Spanien - LaLiga
FC Girona
19.30
FC Getafe
Real Sociedad
21.00
Deportivo Alaves Sad
Niederlande - Eredivisie
VVV Venlo
20.00
PEC Zwolle
Belgien - First Division A
KAA Gent
20.30
Cercle Brügge
Deutschland - Bundesliga
Bayer Leverkusen
15.30
Hertha BSC
RB Leipzig
15.30
Werder Bremen
VfB Stuttgart
15.30
FC Schalke 04
Hannover 96
15.30
Fortuna Düsseldorf
1. FC Nürnberg
15.30
SC Freiburg
Eintracht Frankfurt
18.30
Bayern München
England - Premier League
Arsenal FC
13.30
FC Burnley
AFC Bournemouth
16.00
FC Brighton & Hove Albion
FC Chelsea
16.00
Leicester City
Huddersfield Town
16.00
Southampton FC
Manchester City
16.00
Crystal Palace
Newcastle United
16.00
FC Fulham
West Ham United
16.00
FC Watford
Cardiff City
18.30
Manchester United
Spanien - LaLiga
Real Betis Balompie
13.00
SD Eibar
Atletico Madrid
16.15
Espanyol Barcelona
FC Barcelona
18.30
Celta de Vigo
Athletic Bilbao
20.45
Real Valladolid
Italien - Serie A
Lazio Rom
12.30
Cagliari Calcio
FC Empoli
15.00
Sampdoria Genua
FC Genua
15.00
Atalanta Bergamo
AC Mailand
15.00
ACF Fiorentina
Udinese Calcio
15.00
Frosinone Calcio
SSC Neapel
15.00
Spal 2013
US Sassuolo
15.00
FC Turin
AC Chievo Verona
18.00
Inter Mailand
Parma Calcio 1913 S.r.l.
18.00
FC Bologna
Juventus Turin
20.30
AS Rom
Frankreich - Ligue 1
SCO Angers
21.00
Olympique Marseille
FC Girondins Bordeaux
21.00
SC Amiens
OSC Lille
21.00
FC Toulouse
AS Monaco
21.00
EA Guingamp
HSC Montpellier
21.00
Olympique Lyon
Paris Saint-Germain
21.00
FC Nantes
Stade de Reims
21.00
SM Caen
Stade Rennes
21.00
Olympique Nimes
AS Saint Etienne
21.00
Dijon FCO
Racing Straßburg
21.00
OGC Nice
Türkei - Süper Lig
Ankaragucu
11.30
Goztepe
Alanyaspor
14.00
Basaksehir FK
Kasimpasa
17.00
Besiktas JK
Portugal - Primeira Liga
Vitoria Setubal
16.30
CD Santa Clara
CD Tondela
16.30
CS Maritimo Madeira
CD Feirense
16.30
Portimonense SC
CF Belenenses Lisbon
19.00
CD das Aves
FC Moreirense
21.30
Boavista FC
Niederlande - Eredivisie
Fortuna Sittard
18.30
FC Groningen
NAC Breda
19.45
SC Heerenveen
PSV Eindhoven
19.45
AZ Alkmar
SBV Excelsior
20.45
Heracles Almelo
Belgien - First Division A
Royal Mouscron
18.00
RSC Anderlecht
Waasland-Beveren
20.00
Sporting Lokeren
St. Truidense VV
20.00
KV Kortrijk
Standard Lüttich
20.30
KV Oostende
Griechenland - Super League
Panaitolikos
15.00
Panathinaikos Athen
OFI Kreta FC
16.15
Atromitos Athens
Panionios Athen
18.30
Asteras Tripolis

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.