Mo, 16. Juli 2018

Stieglerhaus

09.09.2017 15:02

Das Schilcherland hat ein neues Zentrum

Vermutlich seit dem 12. Jahrhundert wird das Stieglerhaus in St. Stefan/Stainz vielfältig genutzt, darunter als Greißlerei, Wechselstube für Pferde, Mautstelle, zuletzt als Arztpraxis und Kaufhaus. Am Samstag wurde ein neues Kapitel aufgeschlagen: als regionales Zentrum für Kunst, Kultur und Bildung im Schilcherland.

Eine gemeinnützige Privatstiftung mit Sitz in Wien hat das mitten im Ort gelegene Haus vor zwei Jahren gekauft und seitdem sorgfältig restauriert. Vorstandsmitglieder sind Schauspieler August Schmölzer, Juristin Daniela Majer und Steuerberater Lukas Zeinler.

Schmölzer: "Das Stieglerhaus soll als etwas Lebendiges für die Region bestehen bleiben." Es bietet Platz etwa für Ausstellungen, Vorträge, Konzerte, Kurse, Lesungen. Im neuen Saal mit Akustikdecke und im großen Garten sollen Theateraufführungen über die Bühne gehen. Neben dem Sitz der regionalen Forschungsstelle Schilcherland wird ein Zeitzeugenarchiv Einzug halten, aufgebaut von Gerhard Fischer und Herbert Blatnik. Die Kosten für den Umbau übernahm eine betagte, großzügige Stifterin, die anonym bleiben möchte.

Josef Fürbass, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.