Erstmals in Tropen

Forscher finden in Thailand zwei neue Trüffelarten

Wissenschaft
07.09.2017 19:12

Feinschmecker aufgepasst: Im Nordwesten von Thailand haben Forscher zwei bis dato unbekannte Trüffelarten entdeckt. Die in einem Nationalpark am Berg Suthep ausgegrabenen Pilze seien die ersten jemals in Südostasien gefundenen weißen Trüffel, berichtete die Universität von Chiang Mai am Donnerstag.

DNA-Tests hätten bestätigt, dass es sich eindeutig um Pilze der Gattung Tuber magnatum (die klassische Piemont- oder Alba-Trüffel, Anm.) handle, sagte der Wissenschaftler Jaturong Khamla.

Tuber lannaense (Bild: Chiang Mai University)
Tuber lannaense

Die beiden neuen Arten erhielten die Namen Tuber thailanddicum und Tuber lannaense. Es handle sich um die ersten in tropischen Regionen entdeckten Trüffel überhaupt, betonte Khamla.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele