07.09.2017 19:12 |

Erstmals in Tropen

Forscher finden in Thailand zwei neue Trüffelarten

Feinschmecker aufgepasst: Im Nordwesten von Thailand haben Forscher zwei bis dato unbekannte Trüffelarten entdeckt. Die in einem Nationalpark am Berg Suthep ausgegrabenen Pilze seien die ersten jemals in Südostasien gefundenen weißen Trüffel, berichtete die Universität von Chiang Mai am Donnerstag.

DNA-Tests hätten bestätigt, dass es sich eindeutig um Pilze der Gattung Tuber magnatum (die klassische Piemont- oder Alba-Trüffel, Anm.) handle, sagte der Wissenschaftler Jaturong Khamla.

Die beiden neuen Arten erhielten die Namen Tuber thailanddicum und Tuber lannaense. Es handle sich um die ersten in tropischen Regionen entdeckten Trüffel überhaupt, betonte Khamla.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Jänner 2021
Wetter Symbol