13.08.2017 22:40 |

Verrückte Partie

Lazio Rom gewinnt Supercup gegen Juventus

Lazio Rom hat den italienischen Supercup gewonnen. Die Römer triumphierten in einer verrückten Partie bei Juventus Turin mit 3:2. Dabei feierte Juve ein starkes Comeback und kam nach 0:2-Rückstand noch einmal zurück. In der Nachspielzeit erzielte Alessandro Murgia aber noch den Siegtreffer für Lazio.

Der Ex-Dortmunder Ciro Immobile hatte die Gäste aus Rom mit 2:0 in Front geschossen. Er traf in der 32. und 54. Spielminute. Juve gab sich aber nie auf und kam in der 84. Minute durch den Argentinier Paulo Dybala zum Anschlusstreffer. Kurz vor Ende der regulären Spielzeit war erneut Dybala zur Stelle und ließ die Juve-Tifosi feiern. Aber nicht lange. In der Nachspielzeit traf Murgia zum umjubelten 3:2-Siegtreffer für Lazio. Dem Tor war eine starke Vorabeit von Jordan Lukaku vorausgegangen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 13. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.