Hart im Nehmen

Samsung kündigt Outdoor-Variante des Galaxy S8 an

Elektronik
08.08.2017 09:55

Der südkoreanische IT-Gigant Samsung hat eine neue Spielart seines Android-Spitzengeräts Galaxy S8 angekündigt. Die zunächst nur beim US-Mobilfunker AT&T verfügbare Active-Variante kommt mit stoßfestem Chassis und dickerem Akku und ist nach Militärstandards vor Salz, Staub, Feuchtigkeit, Sonneneinstrahlung, Erschütterungen und Temperaturschwankungen geschützt.

Die restliche Hardware gleicht über weite Strecken dem Ursprungsmodell. Inhalte werden auf einem 5,8 Zoll großen AMOLED-Display mit 2960 mal 1440 Pixeln Auflösung und unorthodoxem 18,5:9-Seitenverhältnis dargestellt, für Vortrieb sorgt ein Snapdragon-835-Prozessor mit vier je 2,35 und vier 1,9 Gigahertz schnellen Rechenkernen. Die RAM-Ausstattung misst vier Gigabyte, Daten landen auf 64 Gigabyte Flash-Speicher oder einer microSD-Karte.

(Bild: Samsung)

Dickeres Gehäuse, stärkerer Akku
Auch bei der lichtstarken F/1.7-Hauptkamera und der 8-Megapixel-Frontkamera orientiert man sich am Original. Der Akku ist beim Galaxy S8 Active - wohl bedingt durch das zwei Millimeter dickere Gehäuse - deutlich stärker: 4000 statt 3000 Milliamperestunden. Beim Design orientiert man sich am Galaxy S8. Physische Knöpfe an der Front gibt es nicht mehr, dafür einen zusätzlichen Knopf für den Samsung-Sprachassistenten Bixby.

Zunächst soll das umgerechnet rund 850 Euro teure Galaxy S8 Active nur beim US-Mobilfunker AT&T zu haben sein, Samsung hat aber in Aussicht gestellt, dass diese Provider-Exklusivität ein Ablaufdatum hat. Durchaus denkbar, dass das Modell dann auch nach Europa kommt - frühere Modelle seiner Active-Outdoorschiene hat Samsung jedenfalls auch in Österreich verkauft.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele