Di, 21. August 2018

Noch bis 5. Juli

24.06.2017 06:00

Steam Summer Sale: Gaming-Rabattjagd hat begonnen!

Es ist wieder so weit: Valve, der Betreiber des Spiele-Marktplatzes Steam, lockt Gamer zur heißesten Zeit des Jahres mit teils drastischen Rabatten vor den PC. Bis 5. Juli bringt man via Steam Tausende Games zum rabattierten Preis unter das spielende Volk. Einige Highlights zeichnen sich schon ab…

Die Rabattaktion bei Steam läuft seit Ende der Woche und dauert noch bis 5. Juli. Einige Highlights zeichnen sich schon ab: Der Open-World-Blockbuster "GTA V" beispielsweise geht momentan zum halben Preis über die virtuelle Theke, das durchaus gelungene "Herr der Ringe"-Spiel "Shadow of Mordor" ist gar um 80 Prozent reduziert und kostet schlanke vier Euro.

Auch Hardware teils stark reduziert
Rabatte gibt's während des Steam Summer Sale auch auf die Hardware des Spiele-Marktes. Der hauseigene Steam Controller, mit dem man recht gut eine Maus-Tastatur-Steuerung emulieren und Computerspiele so am großen TV-Gerät genießen kann, ist aktuell um 30 Prozent günstiger als sonst. Und der Streaming-Client Steam Link, der PC-Spiele-Streams via Netzwerk empfängt, ist gar um 70 Prozent günstiger als im regulären Verkauf.

Selbst recht aktuelle Games sind momentan günstiger zu haben. Ubisofts gelungenes Hacker-Game "Watch Dogs 2" wechselt momentan für 30 statt 60 Euro den Besitzer, der erst wenige Wochen alte Sci-Fi-Shooter "Prey" kostet momentan 40 statt 60 Euro. Alle Spiele-Angebote finden Sie bis 5. Juli auf steampowered.com!

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.