Di, 16. Oktober 2018

100. Giro d‘Italia

16.05.2017 18:17

Niederländer Tom Dumoulin neuer Giro-Spitzenreiter

Der Niederländer Tom Dumoulin hat mit dem Sieg im Einzelzeitfahren der 10. Etappe des Giro d'Italia auch die Gesamtführung übernommen. Der 26-jährige Teamkollege des Steirers Georg Preidler löste den Kolumbianer Nairo Quintana an der Spitze ab, der auf den 39,8 Kilometern von Foligno nach Montefalco 2:53 Minuten einbüßte (23. Platz) und als Zweiter nun 2:23 Minuten zurückliegt.

Auf die Fahrer des Sunweb-Teams von Dumoulin und damit auch auf Preidler wartet nun viel Arbeit, schon am Mittwoch folgt ab Florenz eine schwierige 161-km-Etappe. Einer der wichtigsten Helfer Dumoulins in den Bergen, der Niederländer Wilco Kelderman, war am Sonntag nach einem Fingerbruch ausgeschieden. In der Prüfung gegen die Uhr in Umbien war der Olympia-Zweite von Rio eine Klasse für sich: Er gewann 49 Sekunden vor dem Briten Geraint Thomas - ebenfalls ein Sturzopfer am Sonntag - und 56 vor den Luxemburger Bob Jungels.

Dumoulin sicherte sich gegenüber den von Quintana angeführten Kletter-Spezialisten ein respektables Guthaben von rund zweieinhalb Minuten und mehr. Vorjahrssieger Vincenzo Nibali (Italien) ist mit 2:47 Minuten Rückstand Fünfter hinter Bauke Mollema (Niederlande/+2:38) und Thibaut Pinot (Frankreich/+2:40).

Ex-ÖRV-Meister Preidler präsentierte sich stark und landete als Bester des Österreicher-Quintetts mit 2:27 Minuten Rückstand an der 14. Stelle. Felix Großschartner (CCC/+2:56) klassierte sich knapp hinter Quintana. Patrick Konrad büßte 5:31 Minuten ein (67.), behielt als bestplatzierter Österreicher aber den 31. Platz (+20:15 Min.) in der Gesamtwertung. Der Bora-Profi ist wie Großschartner eventuell schon am Mittwoch ein Kandidat für eine Ausreißergruppe.

Das Ergebnis der 10. Etappe (Einzelzeitfahren Foligno - Montefalco - 39,8 km):
1. Tom Dumoulin (NED) Sunweb 50:37 Minuten
2. Geraint Thomas (GBR) Sky +0:49 Minuten
3. Bob Jungels (LUX) Quick-Step +0:56
4. Luis Leon Sanchez (ESP) Astana +1:40
5. Wasil Kirijenka (BLR) Sky +2:00
6. Vincenzo Nibali (ITA) +2:07
7. Maxime Montfort (BEL) Lotto +2:13
8. Jan Tratnik (SLO) CCC +2:13
9. Jos van Emden (NED) LottoNL +2:15
10. Andrey Amador (CRC) Movistar +2:16
Weiters:
14. Georg Preidler (AUT) Sunweb +2:27
19. Thibaut Pinot (FRA) FDJ +2:42
23. Nairo Quintana (COL) Movistar +2:53
26. Felix Großschartner (AUT) CCC +2:56
67. Patrick Konrad (AUT) Bora +5:31
140. Lukas Pöstlberger (AUT) Bora +7:51
155. Gregor Mühlberger (AUT) Bora +8:17

Der Stand in der Gesamtwertung:
1. Tom Dumoulin (NED) Sunweb 42:57:16 Stunden
2. Nairo Quintana (COL) Movistar +2:23 Minuten
3. Bauke Mollema (NED) +2:38
4. Thibaut Pinot (FRA) FDJ +2:40
5. Vincenzo Nibali (ITA) +2:47
6. Bob Jungels (LUX) Quick-Step +3:56
7. Domenico Pozzovivo (ITA) AG2R +4:05
8. Ilnur Sakarin (RUS) Katjuscha +4:17
9. Andrey Amador (CRC) Movistar +4:39
10. Steven Kruiswijk (NED) LottoNL +5:19
11. Geraint Thomas (GBR) Sky +5:33
Weiters:
31. Patrick Konrad (AUT) Bora +20:15
46. Georg Preidler (AUT) Sunweb +34:18
72. Gregor Mühlberger (AUT) Bora +45:09
82. Felix Großschartner (AUT) CCC +52:44
91. Lukas Pöstlberger (AUT) Bora +1:00:28 Stunden

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Spaniens Enrique:
„Normal wäre gewesen, die Mannschaft umzubringen“
Fußball International
Admiraner als Leader
Kleines Wunder: Finnland rockt die Nations League
Fußball International
Verbleib oder Abgang?
Modric verrät: Wetten über Ronaldo in der Kabine
Fußball International
England-Fans feiern es
Autsch! Grätsche gegen Ramos mit 15 Metern Anlauf
Fußball International
Wechsel nach Malta?
Ex-Sprintstar Bolt erhält Profi-Angebot aus Europa
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.