Mo, 17. Dezember 2018

Erste Liga

05.05.2017 20:23

Wr. Neustadt stößt Tor zum Klassenerhalt weit auf!

Der SC Wiener Neustadt hat den Klassenerhalt in der Ersten Liga seit Freitag so gut wie sicher! Die Truppe von Coach Rene Wagner setzte sich im Duell mit Horn 3:1 durch und vergrößerte den Abstand auf Schlusslicht FAC drei Runden vor Schluss auf acht Punkte. Der Polster des Vorletzten Horn auf das Tabellenende verringerte sich auf zwei Zähler. Grund dafür war das 0:0 der Floridsdorfer bei Blau-Weiß Linz. Die Oberösterreicher haben damit weiter sieben Zähler mehr als die Wiener auf dem Konto. Nur noch sechs Zähler Luft hat Kapfenberg nach einem 0:3 gegen Liefering. Der West-Schlager zwischen Austria Lustenau und Wacker Innsbruck endete mit einem 2:1-Erfolg der Vorarlberger, die damit ihren dritten Platz absicherten.

Horn kommt nicht zur Ruhe. Nach der verweigerten Lizenz in erster Instanz sowie der einvernehmlichen Trennung vom japanischen Coach Masanori Hamayoshi blieb auch der erhoffte Trainereffekt aus. Im ersten Spiel unter dem zum Interimscoach aufgestiegenen Christoph Westerthaler lief bei den Waldviertlern nicht viel zusammen. Wiener Neustadt agierte über weite Strecken auch verkrampft, hatte insgesamt aber die besseren Momente. Zu Beginn hatten die Gastgeber etwas Pech. Statt Elfmeter nach Foul an Manfred Fischer gab es von Schiedsrichter Markus Hameter die Gelbe Karte wegen einer vermeintlichen Schwalbe (16.).

Das wirkte sich aber nicht negativ aus, da Kapitän Sargon Duran nach Rakowitz-Flanke einköpfelte (45.). Rakowitz war es auch, der den zweiten Treffer vorbereitete, seine Hereingabe drückte mit Milan Bortel ein Horner unglücklich über die Linie (58.). Kurz zuvor (53.) hatte Wiener Neustadts Bernd Gschweidl im Teddybären und Plüsch Stadion auch noch die Latte getroffen. Horns Anschlusstreffer per Kopf durch Benjamin Sulimani nach Orsini-Flanke (85.) kam zu spät, konnte die sechste Niederlage in den jüngsten acht Spielen nicht mehr verhindern.

Wiener Neustadt gelang durch einen verwandelten Foul-Elfmeter von Florian Sittsam (95.) noch das 3:1, der Klub unterstrich damit einmal mehr seine Heimstärke, fünfmal in Serie gab es vor eigenem Publikum keine Niederlage. Ebenfalls jubeln konnte Blau-Weiß Linz, da sich das 0:0 zu Hause gegen den FAC aufgrund der Tabellenkonstellation wie ein Sieg anfühlte. Das torlose Remis war nicht überraschend, die Linzer spielten diese Saison schon zwölfmal zu Null, die Wiener auswärts achtmal.

Die Lieferinger wurden in Kapfenberg für ihren starken Beginn schnell belohnt. Masaya Okugawa wurde nicht entscheidend am Abschluss gehindert und traf ins kurze Eck (6.). Der KSV verzeichnete kurz darauf zwar einen Stangenschuss von David Sencar (11.), die "Jungbullen" waren aber in den meisten Belangen besser. Das 2:0 noch vor der Pause (45.+2) war daher nicht unverdient. Einen tollen Spielzug über drei Viertel des Platzes und mehrere Stationen schloss Smail Prevljak nach Daka-Vorarbeit aus kurzer Distanz ab. Nach dem Seitenwechsel machte Lorenz Grabovac (79.) endgültig alles klar. Die Salzburger gewannen erstmals im Franz Fekete Stadion nach vier Niederlagen in Folge. Der KSV findet damit weiter nicht aus seinem Tief, ist nun schon sieben Partien sieglos.

Lustenau und Innsbruck begegneten sich vor der Pause im Reichshofstadion auf Augenhöhe. Julian Wießmeier staubte zur Lustenauer Führung ab (12.), Patrik Eler gab aber mit seinem 21. Saisontor (17.), dem 13. im Frühjahr, schnell die passende Antwort. Nach der Pause waren die Ländle-Kicker deutlich besser, belohnt wurden sie aber erst in der 92. Minute. Ein Bruno-Schuss wurde von Sebastian Siller unhaltbar abgefälscht. Pius Grabher hatte zuvor (56.) Aluminium getroffen. Für Wacker gingen Serien von sechs unbesiegten Spielen sowie vier Auswärtssiegen in Folge zu Ende. Für Lustenau war es erst der vierte Sieg im Frühjahr.

Der LASK kann indes ja doch noch verlieren. Drei Tage nach dem fixierten Meistertitel kassierten die Linzer in Wattens eine nicht unverdiente 0:2-Niederlage. Die Tiroler fügten dem Bundesliga-Aufsteiger damit nach 16 ungeschlagenen Partien wieder einmal eine Niederlage zu. Das war ihnen auch bereits am 21. Oktober 2016 beim 3:2-Erfolg im Gernot Langes Stadion gelungen. Die Führung gelang dank Mithilfe von Tormann Pavao Pervan, der einen Schuss von Florian Buchacher nicht festhalten konnte (34.). Vier Minuten später klärte Paulo Otavio einen Abschluss von Florian Toplitsch nach Gebauer-Vorarbeit ins eigene Tor, der Treffer wurde aber dem Wattens-Spieler gutgeschrieben. Hängen ließen sich die Oberösterreicher nach dem Seitenwechsel nicht, Topchancen gab es trotzdem vor allem aufseiten der Hausherren. Christian Gebauer und Milan Jurdik ließen etwa eine hochkarätige Doppelchance ungenutzt (74.).

Die Ergebnisse der 33. Runde:
Freitag
Blau-Weiß Linz - FAC 0:0
Linz, Stadion der Stadt Linz, SR Gishamer
Gelb-Rote Karte: Anic (88./Foul/Linz)
SC Wr. Neustadt - SV Horn 3:1 (1:0)
Wiener Neustadt, Teddybären und Plüsch Stadion, SR Hameter
Tore: Duran (45.), Bortel (58./Eigentor), Sittsam (95./Elfmeter) bzw. B. Sulimani (85.)
SC Austria Lustenau - Wacker Innsbruck 2:1 (1:1)
Lustenau, Reichshofstadion, SR Kijas
Tore: Wießmeier (12.), Bruno (92.) bzw. Eler (17.)
Kapfenberger SV - FC Liefering 0:3 (0:2)
Kapfenberg, Franz Fekete Stadion, SR Muckenhammer
Tore: Okugawa (6.), Prevljak (45.+2), Grabovac (79.)
WSG Wattens - LASK Linz 2:0 (2:0)
Wattens, Gernot Langes Stadion, SR Weinberger
Tore: Buchacher (34.), Toplitsch (38.)

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Champions League
LIVE ab 12 Uhr: Auslosung des CL-Achtelfinales
Fußball International
Rapid-Fans angehalten
„Das ist Folter!“ Schwere Vorwürfe gegen Polizei
Fußball National
Die Tore im Video
So schoss Hasenhüttls Southampton die Gunners ab
Fußball International
Nach Bullen-Gala
„Außergewöhnlich, dass die Jungs so brennen“
Fußball National
Hasenhüttl im Video
„Deswegen wechselte ich in die Premier League“
Fußball International
Austria-Kapitän jubelt
„So einen Triumph habe ich noch nie erlebt“
Fußball National
Spielplan
15.12.
16.12.
17.12.
18.12.
19.12.
21.12.
22.12.
23.12.
Österreich - Bundesliga
SK Sturm Graz
3:0
Admira Wacker
LASK Linz
2:1
SV Mattersburg
Wacker Innsbruck
0:0
RZ Pellets WAC
Deutschland - Bundesliga
1899 Hoffenheim
0:0
Borussia M'gladbach
VfB Stuttgart
2:1
Hertha BSC
FC Augsburg
1:1
FC Schalke 04
Hannover 96
0:4
Bayern München
Fortuna Düsseldorf
2:0
SC Freiburg
Borussia Dortmund
2:1
Werder Bremen
England - Premier League
Manchester City
3:1
FC Everton
Crystal Palace
1:0
Leicester City
Huddersfield Town
0:1
Newcastle United
Tottenham Hotspur
1:0
FC Burnley
FC Watford
3:2
Cardiff City
Wolverhampton Wanderers
2:0
AFC Bournemouth
FC Fulham
0:2
West Ham United
Spanien - LaLiga
FC Getafe
1:0
Real Sociedad
Real Valladolid
2:3
Atletico Madrid
Real Madrid
1:0
Rayo Vallecano
SD Eibar
1:1
FC Valencia
Italien - Serie A
Inter Mailand
1:0
Udinese Calcio
FC Turin
0:1
Juventus Turin
Frankreich - Ligue 1
Dijon FCO
-:-
Paris Saint-Germain
SC Amiens
-:-
SCO Angers
SM Caen
-:-
FC Toulouse
FC Nantes
-:-
HSC Montpellier
Stade de Reims
2:1
Racing Straßburg
Türkei - Süper Lig
Caykur Rizespor
1:1
Alanyaspor
Sivasspor
4:0
Ankaragucu
Atiker Konyaspor 1922
3:2
Kasimpasa
Basaksehir FK
1:1
Galatasaray
Portugal - Primeira Liga
GD Chaves
1:2
FC Moreirense
Boavista FC
2:0
CD Tondela
CD das Aves
1:1
Vitoria Guimaraes
CD Santa Clara
1:2
FC Porto
Niederlande - Eredivisie
PEC Zwolle
0:0
NAC Breda
AZ Alkmar
2:1
SBV Excelsior
Heracles Almelo
0:4
PSV Eindhoven
Vitesse Arnhem
2:1
VVV Venlo
Belgien - First Division A
KV Kortrijk
0:0
FC Brügge
AS Eupen
1:0
Royal Mouscron
Sporting Lokeren
2:0
St. Truidense VV
Royal Antwerpen FC
0:2
Waasland-Beveren
Griechenland - Super League
PAS Giannina FC
3:1
Panionios Athen
Aris Thessaloniki FC
1:2
Panaitolikos
Asteras Tripolis
2:1
OFI Kreta FC
Spanien - LaLiga
Deportivo Alaves Sad
21.00
Athletic Bilbao
Italien - Serie A
Atalanta Bergamo
20.30
Lazio Rom
Türkei - Süper Lig
Fenerbahce
18.00
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Griechenland - Super League
Apo Levadeiakos FC
18.30
FC PAOK Thessaloniki
Deutschland - Bundesliga
Borussia Dortmund
20.30
Borussia M'gladbach
England - Premier League
Wolverhampton Wanderers
21.00
FC Liverpool
Spanien - LaLiga
FC Girona
19.30
FC Getafe
Real Sociedad
21.00
Deportivo Alaves Sad
Niederlande - Eredivisie
VVV Venlo
20.00
PEC Zwolle
Belgien - First Division A
KAA Gent
20.30
Cercle Brügge
Deutschland - Bundesliga
Bayer Leverkusen
15.30
Hertha BSC
RB Leipzig
15.30
Werder Bremen
VfB Stuttgart
15.30
FC Schalke 04
Hannover 96
15.30
Fortuna Düsseldorf
1. FC Nürnberg
15.30
SC Freiburg
Eintracht Frankfurt
18.30
Bayern München
England - Premier League
Arsenal FC
13.30
FC Burnley
AFC Bournemouth
16.00
FC Brighton & Hove Albion
FC Chelsea
16.00
Leicester City
Huddersfield Town
16.00
Southampton FC
Manchester City
16.00
Crystal Palace
Newcastle United
16.00
FC Fulham
West Ham United
16.00
FC Watford
Cardiff City
18.30
Manchester United
Spanien - LaLiga
Real Betis Balompie
13.00
SD Eibar
Atletico Madrid
16.15
Espanyol Barcelona
FC Barcelona
18.30
Celta de Vigo
Athletic Bilbao
20.45
Real Valladolid
Italien - Serie A
Lazio Rom
12.30
Cagliari Calcio
FC Empoli
15.00
Sampdoria Genua
FC Genua
15.00
Atalanta Bergamo
AC Mailand
15.00
ACF Fiorentina
Udinese Calcio
15.00
Frosinone Calcio
SSC Neapel
15.00
Spal 2013
US Sassuolo
15.00
FC Turin
AC Chievo Verona
18.00
Inter Mailand
Parma Calcio 1913 S.r.l.
18.00
FC Bologna
Juventus Turin
20.30
AS Rom
Frankreich - Ligue 1
SCO Angers
21.00
Olympique Marseille
FC Girondins Bordeaux
21.00
SC Amiens
OSC Lille
21.00
FC Toulouse
AS Monaco
21.00
EA Guingamp
HSC Montpellier
21.00
Olympique Lyon
Paris Saint-Germain
21.00
FC Nantes
Stade de Reims
21.00
SM Caen
Stade Rennes
21.00
Olympique Nimes
AS Saint Etienne
21.00
Dijon FCO
Racing Straßburg
21.00
OGC Nice
Türkei - Süper Lig
Ankaragucu
11.30
Goztepe
Alanyaspor
14.00
Basaksehir FK
Kasimpasa
17.00
Besiktas JK
Portugal - Primeira Liga
Vitoria Setubal
16.30
CD Santa Clara
CD Tondela
16.30
CS Maritimo Madeira
CD Feirense
16.30
Portimonense SC
CF Belenenses Lisbon
19.00
CD das Aves
FC Moreirense
21.30
Boavista FC
Niederlande - Eredivisie
Fortuna Sittard
18.30
FC Groningen
NAC Breda
19.45
SC Heerenveen
PSV Eindhoven
19.45
AZ Alkmar
SBV Excelsior
20.45
Heracles Almelo
Belgien - First Division A
Royal Mouscron
18.00
RSC Anderlecht
Waasland-Beveren
20.00
Sporting Lokeren
St. Truidense VV
20.00
KV Kortrijk
Standard Lüttich
20.30
KV Oostende
Griechenland - Super League
Panaitolikos
15.00
Panathinaikos Athen
OFI Kreta FC
16.15
Atromitos Athens
Panionios Athen
18.30
Asteras Tripolis

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.