27.04.2017 06:37 |

Streit wegen Upgrade

British-Airways-Pilot wirft Paar aus dem Flugzeug

Erneut hat ein Zwischenfall an Bord einer Linienmaschine zum Rauswurf von Passagieren geführt. Der Pilot einer Boeing 777 der Gesellschaft British Airways landete am Mittwoch auf dem Flug von London nach Jamaika auf einem portugiesischen Luftwaffenstützpunkt, weil ein Paar an Bord unablässig mit der Crew über ein Upgrade für die erste Klasse stritt.

"Der Pilot hat sich wegen eines Streits zwischen der Kabinenbesatzung und einem Paar, das von der Economy in die erste Klasse wechseln wollte, zur Landung in Lajes auf der Insel Terceira entschlossen", sagte ein Sprecher der portugiesischen Luftwaffe. Die Briten, die ihren Streit mit der Crew gefilmt hätten, würden auf Terceira auf den Azoren von der Polizei befragt.

Zuletzt hatten mehrere Fälle von Auseinandersetzungen zwischen Kabinencrews und Passagieren in den USA für Aufsehen gesorgt. Vor zwei Wochen machte der gewaltsame Rauswurf eines Passagiers bei United Airlines Schlagzeilen. Ein 69-jähriger Fluggast hatte sich geweigert, in einem überbuchten Flug seinen Sitzplatz wieder freizugeben. Daraufhin wurde er von Polizeibeamten in Chicago gewaltsam herausgeschleift, nach Angaben seiner Anwälte wurde ihm unter anderem das Nasenbein gebrochen.

Sehen Sie hier das Video dazu:

American Airlines: Wirbel um Buggy-Streit
In dieser Woche wurde im Internet ein Video verbreitet, in dem zu sehen ist, wie ein Steward in einer American-Airlines-Maschine heftig mit einem Passagier streitet, der einer weinenden Mutter mit zwei kleinen Kindern helfen will. Nach Zeugenaussagen hatte der Flugbegleiter der Frau zuvor einen Buggy entrissen. Die Fluggesellschaft leitete eine Untersuchung des Vorfalls ein.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Kurioses aus Portugal
13 Sekunden bis zum Tor ohne eine Ballberührung
Fußball International
Finale Verhandlungen
Rapid-Verteidiger kurz vor Wechsel in die Serie A
Fußball International
„Experte, aber ...“
Berater-Urteil zu Sidlo großteils vernichtend
Österreich
Wirbel um ÖFB-Star
Tabletten-Ärger: NADA prüft Hinteregger-Behandlung
Fußball International
Polizist überrollt
Tod am Campingplatz: Frau des Opfers saß am Steuer
Niederösterreich
Einst riet er ihn ab
„Super-Junge“! Klopp lobt Bayern für Coutinho-Coup
Fußball International
„Ende der Welt“
Ushuaia: Hier holen sich Ski-Asse den Feinschliff!
Video Wintersport
Kurz vor Einigung
Ex-Bayern-Star Ribery hat wohl neuen Klub gefunden
Fußball International

Newsletter