24.04.2017 15:05 |

Wohnobjekt der Woche

Grüne Wohnoase in Stadlau

Das Zentrum von Stadlau gilt als das grüne Herz von Wien-Donaustadt. Hier prägen Einfamilienhäuser mit Gärten und Wohnhausanlagen mit großzügigen Grünflächen das Erscheinungsbild. Perfekt in dieses Bild passt die Wohnanlage Greenbase 22, die der Bauträger BOE in der Erzherzog-Karl-Straße 168 errichtet hat.

Auf einem rund 1000 großen, zentral gelegenen Grundstück entstanden 33 Eigentumswohnungen mit Größen von ca. 54 bis 115 (zwei bis vier Zimmer), die alle über private Freiflächen (Loggia, Balkon, Terrasse oder Eigengarten) verfügen.

Die hochwertige Ausstattung umfasst unter anderem Glasfaser-Internet, Solar-Warmwasseraufbereitung, Eichenholzparketten, Fußbodenheizung, elegantes Feinsteinzeug sowie Fenster und Balkontüren mit Alu-Deckschalen. Große Fahrrad- und Kinderwagen-Abstellräume und eine Tiefgarage mit 22 Pkw-Stellplätzen runden das attraktive Gesamtpaket ab.

Neben der schnellen Erreichbarkeit der Naherholungsgebiete Alte Donau, Donauinsel und Lobau bietet die Lage auch eine gute Nahversorgung und Verkehrsanbindung. Geschäfte des täglichen Bedarfs befinden sich in Gehdistanz, die U2 ist nur ca. 700 Meter entfernt und mit dem Auto erreicht man schnell das weit verzweigte Verkehrsnetz der A23.

Zu Redaktionsschluss waren noch vier Wohnungen verfügbar.

Informationen
Erzherzog-Karl-Straße 168 in 1220 Wien; 33 Eigentumswohnungen mit Wohnnutzflächen von 54 bis 115
Baubeginn: 2015
Fertigstellung: 2016
Ansprechpartner: BOE
Baumanagement GmbH, Gabriele Bors, Tel: 01/711 80-6311, boe.wien@boe.athttp://www.greenbase22.at

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Ein Kind von Rapid“
Fix! Rapid-Verteidiger Müldür wechselt zu Sassuolo
Fußball International
Vergewaltigung?
Enthüllung! Cristiano Ronaldo zahlte Schweigegeld
Fußball International
1. Titel verspielt
Marko Arnautovic scheitert im China-Cup-Halbfinale
Fußball International
Verdacht der Täuschung
Nächste Razzia: Anwalt im Visier der Soko Ibiza
Österreich
Talk mit Katia Wagner
Strache - seine Zukunft nach den Skandalen
Österreich
Tatwaffe Küchenmesser
Mann (54) niedergestochen - Ehefrau festgenommen
Niederösterreich
Juventus „baggert“
Zaubert Neymar bald an Cristiano Ronaldos Seite?
Fußball International

Newsletter