24.04.2017 12:23 |

Datenbrille

Microsoft passt Treppenlift mit HoloLens an

Passt ein Treppenlift ins Stiegenhaus? Die Antwort darauf liefert der Industriekonzern Thyssenkrupp seinen Kunden künftig mit Hilfe von Datenbrillen. Auf der Hannover Messe demonstriert das Unternehmen eine Lösung auf Basis von Microsofts HoloLens-Brille, durch die sich ein Treppenlift in die reale Wohnumgebung des Kunden projizieren lässt.

Die vorhandene Treppe wird dabei mitsamt Hürden und Hindernissen wie Heizungen oder Lichtschaltern vermessen. Auf einem Tablet soll sich der Kunde dann das fertige Produkt anschauen und Details wie Polsterung, Farbauswahl und andere Besonderheiten anschauen können.

Die Nachfrage nach solchen Mobilitätslösungen wird nach Einschätzung des Unternehmens angesichts der demografischen Entwicklung weiter steigen. Mit der neuen Anwendung könne das Produkt bis zu vier Mal schneller installiert werden. Nach dem Einsatz der HoloLens bei mehr als 100 Kunden in Holland, Spanien und Deutschland habe das Unternehmen durchweg positives Feedback erhalten.

Microsofts HoloLens ist eine Technologie für sogenannte Augmented Reality, bei der in die reale Umgebung virtuelle Gegenstände eingeblendet werden, die sich variabel auch per Gestensteuerung bewegen lassen. Thyssenkrupp nutzt die Technologie bereits für die Wartung seiner Aufzüge weltweit.

Auf der Hannover Messe zeigt Microsoft zusammen mit Kunden wie Daimler, Volkswagen, Bosch Rexroth oder dem schwedischen Unternehmen TetraPak neue Lösungen für die digitale Transformation. Auch Volkswagen präsentiert in Hannover eine Lösung, bei der sich ein Golf mit Hilfe der HoloLens individuell per Fingerzeig ausstatten lässt.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Kurioses aus Portugal
13 Sekunden bis zum Tor ohne eine Ballberührung
Fußball International
Finale Verhandlungen
Rapid-Verteidiger kurz vor Wechsel in die Serie A
Fußball International
„Experte, aber ...“
Berater-Urteil zu Sidlo großteils vernichtend
Österreich
Wirbel um ÖFB-Star
Tabletten-Ärger: NADA prüft Hinteregger-Behandlung
Fußball International
Polizist überrollt
Tod am Campingplatz: Frau des Opfers saß am Steuer
Niederösterreich
Einst riet er ihn ab
„Super-Junge“! Klopp lobt Bayern für Coutinho-Coup
Fußball International
„Ende der Welt“
Ushuaia: Hier holen sich Ski-Asse den Feinschliff!
Video Wintersport
Kurz vor Einigung
Ex-Bayern-Star Ribery hat wohl neuen Klub gefunden
Fußball International

Newsletter