04.12.2016 19:38 |

Nur 1:1

Manchester United vergeigt Führung gegen Everton

Manchester United ist am Sonntag in der Premier League nicht über ein 1:1-Remis bei Everton hinausgekommen. Der englische Fußball-Rekordmeister lag in Liverpool ab der 42. Minute durch einen cleveren Heber von Zlatan Ibrahimovic in Front, geriet aber in der zweiten Hälfte zunehmend unter Druck. Ein von Leighton Baines in der 89. Minute verwandelter Elfmeter bescherte Everton noch den Punkt.

Verschuldet hatte den Strafstoß ausgerechnet der frühere Everton-Star Marouane Fellaini mit einem Foul. Zuvor hatte United-Schlussmann David de Gea den Ausgleich mit gelungenen Aktionen mehrmals verhindert. In der Tabelle rangiert das Team von Star-Trainer Jose Mourinho auf dem sechsten Platz. Everton, das vor eigenem Publikum im Goodison Park weiter ungeschlagen ist, liegt einen Punkt dahinter auf Platz acht.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.