02.01.2016 15:41 |

Feiern und flirten

Beim Après Ski in Kaltenbach geht die Post ab!

Es ist eine ungezügelte Party an der Piste, aber auch ein klug durchdachtes Konzept - Après Ski in Kaltenbach!

Um 17.40 Uhr, nach dem dritten Weißbier und bei Helene Fischers „Atemlos“, schäumt die Stimmung bei Jan über: Der Holländer hängt plötzlich im Gestänge des riesigen Après-Ski-Schirmes der Postalm in Kaltenbach, bejubelt von seiner Clique. Der Security-Mann nähert sich langsam, runzelt nur ein wenig die Stirn, Jan hat’s kapiert . . .

Es sollte der einzige bedenkliche Moment an diesem Tag sein, an dem Hunderte das Après-Ski-Motto ausleben: Trinken, Tanzen, Grölen und Flirten.

Immer wieder kleine Höhepunkte

Hinter dem ausgelassenen Tohuwabohu steckt System: „Um 9 Uhr geht’s gemütlich los, um 14 Uhr startet dann der Après-Ski“, verrät Barchef Matthias Mikopoulos. Etwa 50 Angestellte sorgen dafür, dass Gäste, aber auch Einheimische, den Alltagsstress für ein paar Stunden hinter sich lassen können. „Dabei setzen wir etwa mit Bikini-Girls immer wieder kleine Höhepunkte.“ Jan und seinen Freunden scheint es zu gefallen. Verträumt beobachten sie etwas schüchtern die aufreizenden Hüftschwünge der leicht bekleideten Damen und machen Schnappschüsse für die Daheimgebliebenen. „Klar werden die GoGo-Girls hin und wieder begrapscht, aber da haben wir ein besonderes Auge darauf“, betont Sicherheitsmann Daniel.

Qualität als Erfolgsrezept

Neben den Animateurinnen und dem hauseigenen DJ sorgt auch die Happy Hour zwischen 15 und 16 Uhr für ein Anheizen der Stimmung. „Bis um 19 Uhr. Dann wird das Lokal geputzt“ erklärt Mikopoulos. Dann ist nämlich blitzschnell alles bereit für gemütliches und ruhiges Essen. „Eines unserer Erfolgsrezepte ist, dass wir auf Qualität und faire Preise setzen. Der kleine Radler kostet beispielsweise 3 Euro und den Wein gibt’s in einem richtigen Glas.“

Etwa zwei Stunden später hallt der Postalm-Song „Hier geht die Post ab“ wieder durchs Lokal. Feierlaunige haben erneut das Ruder in die Hand genommen. Auch Jan und seine Begleiter sind mittendrin. „Schöne Mädchen, tolle Stimmung und etwas Alkohol. Im nächsten Jahr komme ich wieder“, strahlt der junge Holländer.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen